DAX+0,38 % EUR/USD+0,24 % Gold-0,11 % Öl (Brent)+0,11 %

Volltreffer: 168 Mio. auf einen Schlag - ein gewaltiges Ausmaß! Diese Aktie jetzt am Tief kaufen ...

Anzeige
Nachrichtenquelle: Inult
17.04.2018, 12:13  |  6885   |   

Mit dieser Aktie können Anleger mit einer in unseren Augen sehr hohen Wahrscheinlichkeit in den nächsten Tagen locker 100% Rendite erzielen – für die nächsten Monate sehen wir eher 300-400% Potenzial – längerfristig – so sind wir überzeugt, wird die Aktie dieses heranwachsenden Medienkonzerns kein Pennystock mehr sein. Das haben wir auch schon vor einigen Tagen gesagt und darauf hingewiesen, die Chance zu ergreifen, am Tief zu kaufen und maximal zu profitieren. Und Tatsache ist, dass die Aktie in den letzten Tagen bereits deutlich angezogen hat, und dennoch befindet sie sich im Kontext zum Jahreshoch noch sehr weit unten. Jetzt meldet das Unternehmen auch die Beschleunigung seines Wachstums in einem gigantischen Markt.

Strong Buy: QYOU MEDIA

 

WKN: A2DPE2

Börsenplätze: Frankfurt (Deutschland); Toronto (Kanada, Heimatbörse)

 

NEWS: QYOU beschleunigt Wachstum in Indien mit neuen Inhalten und Vertriebspartnerschaften

QYOU Media beschleunigt seinen Wachstum in Indien mit neuen Inhalten und Vertriebspartnerschaften. QYOU geht laut heutiger Meldung Partnerschaften mit den lokalen Premium-Inhaltserstellern Power Drift, Arre, The Comic Wallah, POP XO und 101 India ein. QYOU India wird ab sofort zu Q India oder The Q, um seine Markenidentität vor Ort zu stärken. Mit der Umfirmierung zu Q India wurde der lokalisierte Service des Unternehmens kürzlich auch auf Jio TV eingeführt, dem mit 168 Millionen Abonnenten am schnellsten wachsenden mobilen Service Indiens.

Das Geschäftsmodell entwickelt sich zuletzt rasant nach vorne und der CEO hat bereits angekündigt, noch in diesem Jahr Gewinne auszuwerfen. Auch einer der ganz großen Namen der Entertainmentbranche in Hollywood ist seit einigen Tagen bei QYOU Media an Board – ein starkes Signal! Denn dieser Mann war mitunter dafür verantwortlich, den milliardenschweren Entertainmentriesen Lionsgate weiter nach vorne zu bringen.

Erst vor wenigen Tagen verkündete QYOU Media eine weitere Erfolgsmeldung: WPT Distribution (WPT), das Unternehmen hinter der World Poker Tour, wird Heads Up Daily, QYOUs eigenes E-Sport-Programm, als Teil seines weltweiten Vorstoßes in den E-Sport-Markt vertreiben. „WPT Distribution ist als eine der erfolgreichsten Marken im Bereich TV-Gaming und Unterhaltung ein fantastischer Lizenzpartner für uns. Dieser Deal ist angesichts der Tatsache, dass der Vorstoß von WPT in den E-Sport-Bereich mit Unterstützung von Ourgame und Allied Esports erfolgt, eine wichtige Entwicklung für das Genre und stellt WPT Distribution damit perfekt auf, um mit HUD eine erfolgreiche globale Marke aufzubauen.“, so QYOU-CEO Curt Marvis zur neuen großartigen Partnerschaft.

Kaufen Sie jetzt eine Position in der QYOU Media-Aktie, die zuletzt beinahe „heruntergeprügelt“ wurde und spekulieren Sie auf eine Mega-Turnaroundchance mit wirklich massivem Upsidepotenzial.

Wenn einer der erfolgreichsten Manager der Entertainmentbranche seinen hoch dotierten Job beim Milliardenkonzern Lionsgate Ende 2017 aufgibt, um nach neuen Herausforderungen zu suchen und diese dann in dem noch kleinen Unternehmen von Curt Marvis und G. Scott Paterson findet, dann ist das wohl äußerst bemerkenswert: Der bis Ende 2017 bei Lionsgate tätige President & Co-COO Steve Beeks war 20 Jahre lang für Lionsgate tätig und ist in Hollywood bereits schon jetzt so etwas wie eine Legende. Er zeichnete sich für die Filmsparte des Entertainmentkonzerns verantwortlich, welche unter Beeks Führung allein in den letzten fünf Jahren fast 10 Milliarden Dollar (US) einspielte. Die großen Produktionen wie „La La Land“ oder „Die Tribute von Panem“ führten hierbei die Top-Titel der Produktionen an. Er wird auch weiterhin für Lionsgate beratend tätig sein und Lionsgate-CEO John Feltheimer bezeichnete Beeks bei seinem Abgang als Schlüsselperson für den großen Erfolg seines Unternehmens. Genau derselbe Mann ist es, der seit einigen Tagen dem Management von QYOU Media beiwohnt. Deshalb unser Tipp: Die Aktie von QYOU Media jetzt kaufen.

Umsatzrekorde seit Gründung

Das junge Entertainmentunternehmen hatte zuletzt umsatztechnisch ein Rekordquartal nach dem anderen hingelegt. Diverse durch QYOU Media produzierten Formate sollen zukünftig für erhebliche Gewinne sorgen. Steve Beeks über sein neues Engagement bei QYOU Media:

„In den vergangenen 30 bis 40 Jahren boomten Kabelfernsehen und Home Entertainment. Heute ist die wichtigste demographische Konsumentengruppe die der Millennials und das Wachstumspotenzial hat sich damit in die Bereiche Digital-First-Videoinhalte, OTT und Verbreitung über mobile Medien verlagert. QYOU hat diesen Wandel bereits frühzeitig erkannt und war zur richtigen Zeit am richtigen Ort, um ein globales Geschäft aufzubauen, das Internetinhalte für eine neue Generation von Fernsehzusehern ‚verpackt‘. Ich kenne QYOU-CEO Curt Marvis schon seit vielen Jahren und bin ein Fan seiner Visionen und Führungsqualitäten. Ich freue mich sehr, als neues Board-Mitglied mit Curt und seinem engagierten Team zusammenzuarbeiten.”

Seite 1 von 6
Wertpapier
QYOU Media


Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel