DAX-0,57 % EUR/USD-0,09 % Gold+0,16 % Öl (Brent)-0,30 %

Air Liquide Ein kleines Gedankenspiel

19.04.2018, 12:52  |  565   |   |   

Seit Mai letzten Jahres steckt die Aktie von Air Liquide in einem intakten Abwärtstrend fest und fiel von 115,50 auf ein Verlaufstief von 97,38 Euro Anfang dieses Jahres zurück. Nach einem dreifachen Test dieser Unterstützung hat sich inzwischen eine Seitwärtsbewegung mit einem oberen Widerstandsniveau um 103,80 Euro eingestellt. Zuletzt gelang es jedoch schon einmal den EMA 50 (blau) auf Tagesbasis zu überwinden und an die obere Handelsspanne anzusteigen.

Kaufsignal schon bald möglich

Doch noch müssen sich Marktteilnehmer ein klein wenig gedulden, bevor ein mittelfristiges Kaufsignal aufgestellt wird. Ein Ausbruch über die 200-Tage-Durchschnittslinie (rot) eröffnet zwar Aufwärtspotenzial, jedoch nur bis zur maßgeblichen Abwärtstrendlinie. Aber schon dieser kleine Kursanstieg kann über ein entsprechend gehebeltes Zertifikat eine ordentliche Rendite einbringen und eignet sich hervorragend für den Aufbau von sehr kurzfristigen Long-Positionen.

Mittelfristiger Ausbruch in Sicht

Übe ein sehr kurzfristiges Investment beispielshalber in das Unlimited Turbo Long Zertifikat (WKN: PP7FQ2) kann auf einen Kursanstieg zunächst an 106,00 Euro aus dem Stand heraus gesetzt werden, wodurch eine Renditechance von schnellen 37 Prozent entstünde. Für ein mittelfristiges Kaufsignal muss mindestens das Niveau von 107,00 Euro überwunden werden, in diesem Fall könnte es rasch zu einer weiteren Aufwärtsbewegung in Richtung 111,50 Euro kommen. Die Verlustbegrenzung sollte sich für beide Szenarien aber noch am gleitenden Durchschnitt EMA 50 um 101,92 Euro orientieren.

Bodenbildung läuft noch

Solange aber der EMA 200 auf Tagesbasis unberührt bleibt, sind kurzfristige Rücksetzer auf glatt 100,00 Euro durchaus möglich. Darunter sollte es schließlich zurück an die Jahrestiefs um 97,38 Euro weiter abwärts gehen. Ob dann aber die Motivation der Käufer hoch genug bleibt, um wieder in das Wertpapier einzusteigen, muss erst noch abgewartet werden.

Air Luduide (Tageschart in Euro)

Tendenz:
Chartverlauf

Wichtige Chartmarken

Widerstände: 103,60 // 104,00 // 105,85 // 106,00 // 106,65 // 108,00 Euro
Unterstützungen: 102,60 // 102,00 // 100,90 // 100,00 // 99,40 // 99,00 Euro

Strategie: Vorsichtige Long-Positionen ab 104,00 Euro

Über das vorgestellte und zeitlich unbegrenzt laufende Unlimited Turbo Long Zertifikat (WKN: PP7FQ2) können spekulative Investoren auf einen Kursanstieg zunächst an 106,00 Euro setzen. Aber erst darüber wird ein weiterer Kursanstieg an 111,50 Euro favorisiert, wodurch in der Spitze eine Rendite von bis zu 135 Prozent erreicht werden kann. Die Verlustbegrenzung ist in beiden Fällen noch unterhalb von 101,92 Euro anzusetzen. Der Anlagehorizont reicht bei diesen Szenarien von einigen Tagen bis zu einigen Monaten und ist entsprechend der Depotgröße zu gewichten.

Strategie für steigende Kurse
WKN: PP7FQ2 Typ: Open End Turbo Long
akt. Kurs: 0,53 - 0,54 Euro Emittent: BNP Paribas
Basispreis: 98,645 Euro Basiswert: Air Liquide
KO-Schwelle: 98,645 Euro akt. Kurs Basiswert: 103,53 Euro
Laufzeit: Open End Kursziel: 111,50 Euro
Hebel: 18,50 Kurschance: + 135 Prozent
Order über Börse Stuttgart

Interessenkonflikt

Hinweis auf bestehende Interessenkonflikte nach § 34b Abs. 1 Nr. 2 WpHG:

Seite 1 von 2
Wertpapier
Air Liquide


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
06.08.18