DAX+0,50 % EUR/USD-0,51 % Gold-0,12 % Öl (Brent)-3,17 %

Boutiquen-Stars Mit scharfem Blick fürs Detail

Gastautor: Dominik Weiss
19.04.2018, 13:56  |  460   |   |   

Neben den großen Vermögensverwaltungen gibt es einige interessante Nischenabieter. FundResearch stellt sie vor. Die 2016 gegründete Fondsboutique Aguja Capital verwaltet den globalen Mischfonds SQUAD Aguja Opportunities. Gründer und Geschäftsführer sind die beiden ehemaligen Flossbach von- Storch-Mitarbeiter Fabian Leuchtner und Dimitri Widmann.

Dimitri Widmann und Fabian Leuchtner hatten schon früh den Traum von einem eigenen Fonds. Bis sich gemeinsam mit Stephan Hornung und Christian Struck von der Discover Capital GmbH, welche die SQUAD-Fonds-Familie ins Leben gerufen hatten, die Möglichkeit einer Partnerschaft ergab.

Die Anlagestrategie von Aguja Capital nutzt Ineffizienzen am Kapitalmarkt: Der SQUAD Aguja Opportunities bezieht zum Beispiel die gesamte Kapitalstruktur eines Unternehmens mit ein, um Vorteile zu generieren und Ineffizienzen ausfindig zu machen. „Oft gehen entscheidende Informationen verloren, wenn man sich nur die Aktien- oder nur die Anleiheseite eines Unternehmens anschaut“, weiß Widmann. „Grundsätzlichwollen wir bei allen unseren Investments ein asymmetrisches Verhältnis von Rendite zu Risiko. Das erreichen wir etwa durch die richtige Wahl des Instruments.“

Besonders wichtig ist den Fondsberatern, die selbst einen Großteil ihres Vermögens in den Fonds investiert haben, die Mischung aus Investments mit verschiedenen und voneinander unabhängigen Profilen möglicher Kursverläufe und möglicher Auszahlungen. Diese Kombination wird aus unterschiedlichen Bausteinen generiert. Zum einen aus defensiven Aktien („Aktien mit Anleihecharakter“ wie von Unternehmen in Beherrschungsverträgen oder Übernahmesituationen) sowie aus klassischen Aktien von nicht im Fokus des Markts stehen oder Sondersituationen aufweisen: „Hier legen wir viel Wert auf eine hohe Sicherheitsmarge zum fundamentalen Wert“, betont Widmann.

Interessante Investments ergeben sich für die Fondsberater nicht zuletzt im Fremdkapitalmarkt. Das gilt sowohl für Wandel- und Hybridanleihen die aufgrund bevorstehender Events oder Besonderheiten im Prospekt interessante Chancen aufweisen können. „In Summe sollen diese zumeist marktunabhängigen Spezialsituationen zu einer stabilen Wertentwicklung des Fonds beitragen.“



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer