DAX-0,02 % EUR/USD-0,02 % Gold-0,03 % Öl (Brent)+0,72 %

Steinhoff: Was bringt die heutige Hauptversammlung?

20.04.2018, 08:15  |  6405   |   |   

Als Steinhoff vor einem Jahr die Hauptversammlung abhielt, wurde das Unternehmen mit einem Marktwert von rund 20 Milliarden Euro (25 Milliarden Dollar) bewertet - jetzt sind es weniger als 1 Milliarde Euro, so Bloomberg.

Mittlerweile sind etwas mehr als vier Monate vergangen, als Informationen über mögliche erhebliche Unregelmäßigkeiten in der Konzernbilanz an die Öffentlichkeit kamen. In diesem Zusammenhang schied Markus Jooste als Vorstandsvorsitzender aus und noch immer haben die Aktionäre nur wenige Informationen über den Umfang des angedeuteten Betrugs und die generelle Finanzlage des Unternehmens. Es gab einige Personalwechsel an der Führungsspitze und bei der Bewertung des Immobilienportfolios wird das Unternehmen erhebliche Abstriche vornehmen müssen.

Quelle: Bloomberg.

Heute werden Anleger ihre erste öffentliche Gelegenheit erhalten, um bei der Hauptversammlung Antworten auf dringende Fragen zu erhalten. Laut Bloomberg ist unklar, ob das Management Fragen beantworten wird.

"Sie können die Aktionäre nicht abspeisen und so tun, als sei alles normal", sagte Mark Hodgson, ein in Kapstadt ansässiger Analyst bei Avior Capital Markets gegenüber Bloomberg. "Sie müssen die Aktionäre davon überzeugen, dass es für die Zukunft der Gruppe einen Plan gibt." Im Dezember 2017 erlebte die Aktie einen schwindelerregenden Einbruch von bis zu 95 Prozent. Derzeit steht das Papier bei 0,178 Euro - am 16. April 2018 kostete eine Aktie nur 0,14 Euro. Das Potenzial unmittelbar an der Nulllinie ist höchst spekulativ. 

Steinhoff International Holdings

Quelle:

Bloomberg

 

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel