DAX-0,17 % EUR/USD-0,02 % Gold+0,16 % Öl (Brent)-1,59 %

Deutsche Telekom Sprintet die T-Aktie los?

27.04.2018, 10:45  |  1240   |   |   

Ein Bericht über eine möglicherweise nun doch schnelle Fusion zwischen T-Mobile US mit dem Wettbewerber Sprint trieb die Aktie der Deutschen Telekom am Freitag an. Seit den Mitte April wieder aufgenommenen Fusionsgesprächen hatte die T-Aktie bereits eine Erholung gestartet. Der aktuelle Kurssprung zum Start am Freitag deutet ebenfalls an, dass ein Deal mit entsprechend hohen Synergien ein positiver Kurstreiber wäre, wie Händler meinten. Bisherige Versuche eines Zusammenschlusses zwischen der US-Mobilfunk-Tochter der Deutschen Telekom mit dem dortigen Rivalen Sprint waren nicht erfolgreich.

Schnelle Einigung?

Nun hätten beide Parteien aber Fortschritte in den Gesprächen erzielt, schrieb die Nachrichtenagentur Reuters in der Nacht auf Freitag. Daher könnten schon in der nächsten Woche die Gespräche abgeschlossen werden. Seit Ende März lässt sich bei der T-Aktie bereits eine steigende Tendenz feststellen, die aktuell knapp über 14 Euro beschrieben werden kann. Mitte April sprang die Aktie schon einmal auf ein höheres Niveau und setzte von dort ihre eingeschlagene Richtung fort. Ziel steigender Notierungen könnte der Bereich um 16 Euro sein, in dem die Aktie im zweiten Halbjahr mehrere Hochs ausbildete.

Deutsche Telekom (Tageschart in Euro)

Tendenz:

Wichtige Chartmarken

Widerstände: 14,62 // 14,69 // 15,73 // 16,08
Unterstützungen: 14,37 // 14,05 // 13,86 // 13,60

Mit einem Call-Optionsschein (WKN CQ44CN) können risikofreudige Anleger, die von einer steigenden Deutsche-Telekom-Aktie ausgehen, überproportional profitieren. Der klassische Optionsschein mit einem Basispreis bei 14 Euro und einer Fälligkeit am 11.03.2019 kann eine Rendite von 133 Prozent erzielen, wenn die Aktie bis Laufzeitende auf 16 Euro steigt. Sollte sie höher steigen oder das Ziel vorzeitig erreichen, kann eine höhere Rendite möglich sein.

Zu beachten ist: Falls die Aktie am Bewertungstag unter dem Basispreis von 14 Euro notiert, verfällt dieser Optionsschein wertlos. Sonst wird die Differenz zwischen Kurs und Basispreis zum Bezugsverhältnis von 1,0 ausbezahlt. Um aktuell einen Gewinn zu erzielen, müsste die Aktie bei gleichen Bedingungen bei 14,86 Euro (Break-Even-Punkt) schließen. Ein Ausstieg aus der spekulativen Idee kann dagegen erwogen werden, sollte die Aktie unter 14 Euro fallen.

Strategie für steigende Kurse
WKN: CQ44CN Typ: Call-Optionsschein
akt. Kurs: 0,85 – 0,86 Euro Emittent: Citigroup
Basispreis: 14,00 Euro Basiswert: Deutsche Telekom
akt. Kurs Basiswert: 14,50 Euro
Laufzeit: 11.03.2019 Kursziel: 2,00 Euro
Omega: 9,23 Kurschance: + 133 Prozent
Quelle: Citigroup

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel