DAX+0,31 % EUR/USD+0,06 % Gold+0,21 % Öl (Brent)-0,65 %
Devisen: Eurokurs berappelt sich im New Yorker Handel etwas
Foto: SVLuma - Fotolia

Devisen Eurokurs berappelt sich im New Yorker Handel etwas

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
27.04.2018, 21:29  |  731   |   |   

NEW YORK (dpa-AFX) - Der Eurokurs hat sich am Freitag im New Yorker Handel ein wenig berappelt. Zuletzt kostete die Gemeinschaftswährung 1,2126 US-Dollar, nachdem sie im europäischen Nachmittagsgeschäft bis auf 1,2056 Dollar und damit den niedrigsten Stand seit Mitte Januar abgerutscht war. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs auf 1,2070 (Donnerstag: 1,2168) Dollar festgesetzt; der Dollar kostete damit 0,8285 (0,8218) Euro.

Laut Devisenexperten lasten weiterhin die vorsichtigen Aussagen von EZB-Präsident Mario Draghi auf dem Eurokurs. Er hatte sich am Donnerstag mit Blick auf zuletzt schwache Konjunkturdaten besorgt gezeigt.

Zudem stützten vor dem Wochenende robuste amerikanische Konjunkturdaten den Dollar: Die weltgrößte Volkswirtschaft war im ersten Quartal stärker als erwartet gewachsen. Zudem trübte sich das von der Universität von Michigan ermittelte Konsumklima im April laut einer zweiten Schätzung nicht so stark ein wie von Analysten erwartet./gl/he

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel