DAX+0,88 % EUR/USD+0,09 % Gold+0,08 % Öl (Brent)+0,52 %
Aktien Europa: Moderate Gewinne am Brückentag - Fusionen im Fokus
Foto: wallstreet:online - 123rf.com

Aktien Europa Moderate Gewinne am Brückentag - Fusionen im Fokus

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
30.04.2018, 12:01  |  551   |   |   

PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Die europäischen Börsen haben am Montag nur bescheidene Gewinne erzielt. Als Stütze vor dem morgigen Feiertag in weiten Teilen Europas erwies sich einmal mehr der schwächelnde Eurokurs , der die Produkte hiesiger Unternehmen für Käufer außerhalb des Währungsraums tendenziell verbilligt. Am 1. Mai bleiben - mit Ausnahme von London - die wichtigsten europäischen Handelsplätze geschlossen.

Unternehmensnachrichten waren zu Wochenbeginn Mangelware. Am meisten bewegten die vereinbarten Fusionen der Telekom-Tochter T-Mobile US mit dem US-Rivalen Sprint und mehr noch zwischen der britischen Supermarktkette Sainsbury und der Wal-Mart-Tochter Asda.

Gegen Mittag stieg der EuroStoxx 50 um 0,21 Prozent auf 3526,21 Punkte. Damit knüpfte der Leitindex der Eurozonen an die gute Vorwoche an, in der er um über 1 Prozent zugelegt hatte, und erreichte den höchsten Stand seit Anfang Februar. Der französische CAC 40 gewann am Montag 0,23 Prozent auf 5496,06 Punkte. Für den britischen FTSE 100 ging es dank des ebenfalls schwachen Pfundkurses um 0,40 Prozent auf 7532,44 Zähler bergauf.

Im europäischen Branchenvergleich hatten zu Wochenbeginn Medientitel die Nase vorn: Der Subindex im marktbreiten Stoxx Europe 600 stieg um 1,00 Prozent. Für den Index der Telekommunikationsunternehmen ging es um 0,49 Prozent hoch - ihn stützte die anstehende Fusion zwischen T-Mobile US und Sprint. Dagegen verlor der Index der Öl- und Gaskonzerne als Schlusslicht im Branchentableau 0,74 Prozent.

Sainsbury profitierte mit einem Kurssprung von knapp 15 Prozent von der Einigung auf eine Fusion mit Asda. Eine solche Transaktion wäre strategisch sinnvoll und dürfte die heimischen Konkurrenten Tesco und Morrison Supermarkets unter Druck setzen, schrieb Analyst David McCarthy von der britischen Investmentbank HSBC. Während die Titel des heimischen Marktführers Tesco über 1 Prozent verloren, zeigten sich die Papiere von Morrison mit einem knappen Plus recht unbeeindruckt von der Nachricht./gl/jha/

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel