DAX-0,31 % EUR/USD-0,09 % Gold+0,08 % Öl (Brent)+1,46 %

Anlegerverlag K+S: Schöne Bodenbildung im langfristigen Chartbild – gelingt der Ausbruch?

Nachrichtenquelle: Anlegerverlag
30.04.2018, 14:53  |  891   |   |   

K+S, ehemals Kali & Salz (ISIN: DE000KSAG888), versucht sich jetzt schon seit Herbst 2015 an einer Bodenbildung. Damals hatte sich die Aktie in wenigen Monaten mehr als halbiert. Jetzt könnte der lange Weg hin zu einer mittelfristig relevanten Trendwende nach oben zu Ende gehen. Vorausgesetzt, die Aktie läuft über 25 Euro und würde damit eine die Aktie seit Anfang 2017 bremsende Widerstandszone unter sich lassen. Dann wäre Luft in die Region 28,00/26,60 Euro … und womöglich auch darüber hinaus. Aber:

„Einfach so“ wird das eher nicht gelingen. Überzeugende Perspektiven und überzeugte Analysten täten Not. Dazu erwartet man am 14. Mai die Ergebnisse zum ersten Quartal – die müssen sitzen, K+S zudem mit einer guten Guidance für das laufende Jahr aufwarten. Und das wiederum müsste die Analysten dazu bringen, hier den Daumen zu heben. Das Gros der Experten hat K+S derzeit nur mit „Halten“ eingestuft. Deren durchschnittliches Kursziel liegt mit 22,70 Euro sogar etwas unter dem aktuellen Kursniveau. Würde es also im Vorfeld der Quartalszahlen zu einem Ausbruch kommen, es könnte einer sein, der zur Bullenfalle würde. Wir meinen:

K+S muss man unbedingt auf der Beobachtungsliste haben. Aber erst, wenn alles passt, sprich die derzeit im Raum stehende Widerstandszone mit Schlusskursen über 25 Euro sauber überboten ist, die Quartalsbilanzz ebenso wie die Perspektive für das Gesamtjahr passt und ein paar Analysten daraufhin bullisher werden, sollte man sich hier überlegen, auf den Zug aufzuspringen. Ein Vorgriff mag verlockend wirken, birgt aber die entsprechenden Risiken!

 

Gratis Exklusiv-Anleitung: „Wie Sie mit Dividenden ein Vermögen aufbauen“. Einfach hier klicken.

 

Wertpapier
K+S


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
11:18 Uhr