DAX+0,07 % EUR/USD+0,25 % Gold+0,28 % Öl (Brent)-0,28 %

Cisco Systems Wertpapier bastelt an einem Ausbruch

02.05.2018, 13:52  |  432   |   |   

In dem letzten Halbjahr 2017 stieg der Kursverlauf der Cisco Systems-Aktie wie am Schnürchen gezogen über das Niveau von 39,00 US-Dollar an und konnte dabei mehr als 30 Prozent zulegen. Doch seit Beginn dieses Jahres steht der Verlauf unter deutlich erhöhter Volatilität, brachte aber Anfang März dennoch ein Verlaufshoch bei 46,16 US-Dollar hervor. Daran schlossen sich kurzfristige Abgaben zurück auf das Niveau von knapp 40,00 US-Dollar an, von wo aus wieder eine Gegenbewegung zur Oberseite gestartet werden konnte.

Formation noch im Aufbau

Die Technologiebranche boomt weiter, insbesondere US-Werte konnten zuletzt deutlich profitieren. Das zeigt sich auch bei der Cisco System-Aktie, die nur einige Dollar von ihren Jahreshochs entfernt notiert. Seit Anfang März dieses Jahres ist zudem noch ein klares Trendfortsetzungsmuster auszumachen, dass sich in einer ausgeprägten inversen SKS-Formation präsentiert und nur noch einer eindeutigen Aktivierung bedarf. Daraus könnte nämlich noch weiteres Aufwärtspotenzial entstehen und Long-Positionen sehr attraktiv machen.

Inverse SKS-Formation voraus

Die Konsolidierung der letzten Wochen könnte mit einem Kursanstieg über die aktuellen Jahreshochs von 46,16 US-Dollar endgültig beendet werden und weiteres Abwärtspotenzial bis zur runden Marke von zunächst 50,00 US-Dollar freimachen. Darüber bestünde für die Cisco-Systems-Aktie weiteres Kurspotenzial bis auf ein Niveau von sogar 53,54 US-Dollar und kann beispielshalber sehr gut über einen zeitlich unbeschränkten Call Optionsschein (WKN: VA1SG2) nachgehandelt werden. Die mögliche Renditechance kann dabei auf bis zu 250 Prozent beziffert werden.

Attraktives Chancen-Risiko-Verhältnis

Durch das sehr eng anzusetzende Stop-Niveau von 42,75 US-Dollar ergibt sich für ein Long-Investment ein hervorragendes CRV. Ein Kursrutsch unter die Verlustbegrenzung könnte allerdings Bullen noch einmal unter Druck bringen und Abgaben auf die jüngsten Verlaufstiefs von 40,19 US-Dollar hervorrufen. In diesem Fall dürfte es darunter sogar auf das Niveau von 37,35 US-Dollar weiter abwärts gehen, wodurch aber auch die angesprochene inverse SKS-Formation zum Opfer fallen dürfte.

Cisco Systems (Monatschart in US-Dollar)

Tendenz:
Chartverlauf

Wichtige Chartmarken

Widerstände: 44,93 // 46,16 // 46,74 // 47,79 // 48,50 // 49,44 US-Dollar
Unterstützungen: 44,00 // 42,75 // 42,00 // 41,17 // 40,19 // 39,53 US-Dollar

Strategie: Kaufenswert ab 46,16 USD

Die Chancen für eine Rallyfortsetzung stehen nach einem dynamischen Kurszuwachs über 46,16 US-Dollar überaus gut – Voraussetzung ist aber ein Wochenschlusskurs oberhalb dieses Niveaus. Erst dann steigt die Wahrscheinlichkeit auf eine Aufwärtsbewegung in Richtung 53,54 US-Dollar auch wirklich merklich an und erlaubt es über das vorgestellte Call Zertifikat (WKN: VA1SG2) hierauf zu setzen. Die Renditechance bei Erreichen der höheren Niveaus bewegt sich um 250 Prozent, jedoch sollte auch der etwas längere Anlagehorizont zwingend einkalkuliert werden.

Strategie für steigende Kurse
WKN: VA1SG2 Typ: Call-Optionsschein
akt. Kurs: 2,07 - 2,16 Euro Emittent: Vontobel
Basispreis: 42,70 US-Dollar Basiswert: Cisco Systems
akt. Kurs Basiswert: 44,83 US-Dollar
Laufzeit: Open End Kursziel: 53,54 US-Dollar
Omega: 16,96 Kurschance: + 250 Prozent
Order über Börse Stuttgart

Interessenkonflikt

Hinweis auf bestehende Interessenkonflikte nach § 34b Abs. 1 Nr. 2 WpHG:

Wir weisen Sie darauf hin, dass die FSG Financial Services Group oder ein verbundenes Unternehmen aktuell oder in den letzten zwölf Monaten eine entgeltliche Werbungskooperation zur Bank Vontobel Europe AG eingegangen ist.

Der Autor erklärt, dass er bzw. sein Arbeitgeber oder eine mit ihm oder seinem Arbeitgeber verbundene Person im Besitz von Finanzinstrumenten ist, auf die sich die Analyse bezieht, bzw. in den letzten 12 Monaten an der Emission des analysierten Finanzinstruments beteiligt war. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenskonfliktes.

Der Autor versichert weiterhin, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden.

Haftungsausschluss

Der Herausgeber übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Herausgeber, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Alle enthaltenen Meinungen und Informationen sollen nicht als Aufforderung verstanden werden, ein Geschäft oder eine Transaktion einzugehen. Auch stellen die vorgestellten Strategien keinesfalls einen Aufruf zur Nachbildung, auch nicht stillschweigend, dar. Vor jedem Geschäft bzw. vor jeder Transaktion sollte geprüft werden, ob sie im Hinblick auf die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse geeignet ist. Wir weisen ausdrücklich noch einmal darauf hin, dass der Handel mit Optionsscheinen oder Zertifikaten mit grundsätzlichen Risiken verbunden ist und der Totalverlust des eingesetzten Kapitals nicht ausgeschlossen werden kann. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Nachdruck, die Verwendung der Texte, die Veröffentlichung / Vervielfältigung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung der FSG Financial Services Group GbR gestattet.

Wertpapier
Cisco Systems


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
17.05.18