DAX-0,42 % EUR/USD+0,21 % Gold-0,33 % Öl (Brent)+0,11 %

EUR/SEK Schwindelerregend hoch

03.05.2018, 12:30  |  723   |   |   

Fundamental: Am 26. April trafen sich die Vertreter der Schwedischen Riksbank zur Sitzung. Zuletzt änderten sie die Zinsen vor mehr als zwei Jahren, seitdem befinden sie sich auf dem sehr niedrigen Niveau von minus 0,5 Prozent. Auch diesmal nahmen die Währungshüter im Land der Elche keine Änderungen vor. Jedoch äußerten sie sich zu ihren weiteren Vorhaben . Die Pläne, die Zinsen erstmals seit sieben Jahren zu erhöhen, wurden nach hinten verschoben. Die Riksbank behielt ihre Zurückhaltung bei, zumal sich die CPIF-Inflation als wichtige Kennzahl für Schwedens Notenbanker zwar noch im Zielbereich befand, aber sich ein wenig verschlechterte.

Technisch: Unser bislang ausgegebenes Ziel von 10,70 SEK wurde am Donnerstag erreicht. Dabei erreichten die Notierungen den höchsten Stand seit August 2009. Zwar drehte der Wechselkurs dort um und verzeichnete leichte Abgaben, doch könnten auf weitere Sicht höhere Ziele bis 11,79 SEK ins Visier genommen werden, sollte der Wechselkurs seine steil steigende Tendenz behalten. Seit Ende Januar klettern die Notierungen nach oben und legten um rund zehn Prozent an Wert zu. Eine diese Richtung im Chart begleitende Gerade könnte aktuell um 10,45 SEK beschrieben werden. Ein neues Ziel könnte sich nun am Hoch von März 2009 bei 11,79 SEK befinden.

Unsere vor anderthalb Monaten vorgestellte Idee, mit der WKN VL6UZY auf einen steigenden Wechselkurs von Euro in Schwedischen Kronen zu setzen, erhöhte ihren Gewinn. Der vorgestellte Mini Future Long notiert zur Stunde zum Geldkurs von 10,38 Euro und liegt seit unserer ersten Vorstellung mit 69 Prozent im Plus. Seit dem letzten Update stieg diese Position um weitere 15 Prozent. Wer seinen Gewinn nicht mitnehmen, sondern in der Erwartung eines steigenden Wechselkurses von Euro in Schwedischen Kronen in dieser spekulativen Position investiert bleiben möchte, kann den Stoppkurs weiter nachziehen und einen Gewinn von mehr als 45 Prozent absichern.

EUR/SEK (Tageschart in Schwedischen Kronen)

Tendenz:

EUR/SEK (Monatschart in Schwedischen Kronen)

Wichtige Chartmarken

Widerstände: 10,70 // 11,79
Unterstützungen: 10,48 // 10,35 // 10,30

Mit einem Mini Future Long (WKN VL6UZY) können risikofreudige Anleger, die vom steigenden Wechselkurs von Euro in Schwedischen Kronen ausgehen, überproportional mit einem Hebel von 9,5 davon profitieren. Der Abstand zur Stopp-Loss-Barriere beträgt aktuell 9,5 Prozent. Der Einstieg in diese spekulative Position bietet sich dabei stets unter der Beachtung eines risikobegrenzenden Stoppkurses an. Dieser kann hier unter der im Chart dargestellten Unterstützung im Basiswert bei 10,45 SEK platziert werden. Im Mini Future Long ergibt sich zum aktuellen Wechselkurs ein Stoppkurs bei 8,97 Euro. Nach oben könnte sich ein neues Ziel um 11,79 SEK ergeben. Das Chance-Risiko-Verhältnis der spekulativen Idee beträgt 6,2 zu 1.

Strategie für steigende Kurse
WKN: VL6UZY Typ: Mini-Future Long
akt. Kurs: 10,38 – 10,40 Euro Emittent: Vontobel
Basispreis: 9,512 SEK Basiswert: EUR/SEK
KO-Schwelle: 9,653 SEK akt. Kurs Basiswert: 10,61 SEK
Laufzeit: Open end Kursziel: 19,32 Euro
Hebel: 9,5 Kurschance: + 86 Prozent
Quelle: Vontobel

Bei Mini Future und Open End Turbo findet aufgrund der unbegrenzten Laufzeit ggf. eine tägliche Anpassung von Basispreis und Barriere statt. Ebenso können sich Basispreis und Barriere bei einem Future als Basiswert beim Wechsel auf den nächsten Future ändern. Weitere Informationen finden sich auf der Produktseite des Emittenten.

Seite 1 von 2
Wertpapier
EUR/SEK


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Nachrichten zu den Werten

ZeitTitel
25.11.18