DAX+0,30 % EUR/USD-0,19 % Gold-0,22 % Öl (Brent)-0,16 %

Mindestlohn SPD-Chefin erwartet deutlichen Anstieg des Mindestlohns

Nachrichtenagentur: Redaktion dts
04.05.2018, 08:55  |  317   |   |   
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - SPD-Chefin Andrea Nahles erwartet einen "deutlichen" Anstieg des Mindestlohns. "Die Tarifabschlüsse der letzten Zeit fielen sehr gut aus", sagte Nahles der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Freitagsausgabe) zur Begründung. "Allerdings entscheiden nicht wir Politiker über die Höhe des Mindestlohns, sondern die dafür zuständige unabhängige Kommission mit Arbeitgebern und Gewerkschaften", sagte die Parteivorsitzende mit Blick auf Forderungen von Juso-Chef Kevin Kühnert nach einem Mindestlohn von wenigstens zwölf Euro pro Stunde.

"Im Übrigen finde ich gut, dass Kevin Kühnert sich weiter für die Partei einsetzen will und beim Prozess der Erneuerung eine aktive Rolle einfordert. Die kriegt er", sagte Nahles. Kühnert war in der Debatte über die Große Koalition ihr schärfster Gegner. Zur Rolle ihrer Vorgänger Martin Schulz und Sigmar Gabriel sagte die SPD-Bundesvorsitzende: "Beide sind im Parlament und melden sich zu Wort. Und das können und sollen sie auch." Sie sei "in engem Kontakt mit Martin Schulz, der in der Europapolitik große Expertise in die Diskussion einbringt". Mit Blick auf die Erneuerung und Einheit der SPD sagte die Parteichefin: "Ich mache keine plumpen Geschlossenheitsappelle. Ich will eine vernünftige Debatte und keine Meinungsbildung in kleinen Zirkeln der Partei."

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel
Aus der Community
LUS Wikifolio-Index BITCOIN performance Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni
LUS Wikifolio-Index BITCOIN, ETHEREUM & GOLD Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni
LUS Wikifolio-Index BITCOIN performance Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni