DAX+0,85 % EUR/USD0,00 % Gold-0,66 % Öl (Brent)0,00 %

Lagol Tippspiele zur WM stärken Kundenbindung

Nachrichtenquelle: Pressetext (News)
07.05.2018, 06:05  |  2641   |   |   

Wien/Köln (pte002/07.05.2018/06:05) - Viele Unternehmen nutzen verstärkt die im Juni anstehende Fußball-WM, um ihre Kunden und Mitarbeiter ins Rampenlicht zu stellen. Ein beliebtes Tool ist das Tippspiel. Immer wieder gibt es neue Player am Markt, die sich jedoch meist nicht groß unterscheiden. Mit fixen Punktesystemen ist den Teilnehmern schnell die Freude genommen, wenn nach den ersten Spielen der Erfolg ausbleibt. Der deutsche Anbieter Lagol http://lagol.de verfolgt einen anderen Ansatz.

Spannung dank Quotensystem

Tippspiel-Spezialist Lagol aus Köln, der auch in Österreich aktiv ist, nutzt ein Quotensystem, ähnlich wie bei einem Wettanbieter. Auf diese Weise soll die Spannung bis zum Ende aufrechterhalten werden. "Wir haben unser Tippspiel erstmal nur für uns privat entwickelt. Wir finden Fußball toll. Damals - 2002 - gab es ja noch nicht so viele. Wir sind also irgendwie auch der alte Hase unter den Tippspielen", erzählt Thorsten von Bock von Lagol im Gespräch mit pressetext und ergänzt: "Damals haben wir aber gemerkt, welche Begeisterung ein Tippspiel auslösen kann und haben den Nutzen für Unternehmen erkannt."

"Die Motivation bleibt bis zum letzten Spieltag hoch, denn ein gewagter Außenseitertipp kann einen ordentlichen Sprung nach vorn in der Rangliste bedeuten. Zudem verändern sich die Quoten live mit jedem abgegebenen Tipp - ein Grund, seine Tipps vor Spielbeginn nochmal zu überprüfen. Damit wird ein höheres Engagement gefördert", sagt von Bock. Eine weitere, wichtige Unterscheidung zu anderen Tippspielen: Mit Lagol können verschiedenste Gruppenstrukturen abgebildet werden. So können beispielsweise Vertriebsregionen, Standorte oder Abteilungen auch länderübergreifend mit- und gegeneinander antreten.

Motiviertere Mitarbeiter als Ziel

Thorsten von Bock: "Mit dem Tippspiel haben Unternehmen die Möglichkeit, diese emotionale Stimmung für sich zu nutzen." Unternehmen wie Volkswagen, Cewe oder auch GLS haben das Tippspiel bereits eingesetzt. Bei der Konzeption des Tippspiels als Produkt stand daher von Beginn an der Marketingansatz im Vordergrund.

"Unser Anliegen ist es, unsere Kunden bestmöglich beim Erreichen ihrer Ziele mit einem Tippspiel zur Weltmeisterschaft zu unterstützen. Deshalb nehmen wir uns in der Abstimmung viel Zeit und arbeiten gemeinsam mit unseren Kunden die besten Lösungen aus", so von Bock. Die Vorteile sollen dabei in einer erhöhten Unternehmensidentifikation, Teambuilding, Verbesserung und Auflockerung des Arbeitsklimas, aber auch in der Kundenbindung, der Steigerung des Bekanntheitsgrades sowie einer Förderung des Abverkaufs münden.

(Ende)

Aussender: pressetext.redaktion
Ansprechpartner: Michael Fiala
Tel.: +43-1-81140-300
E-Mail: fiala@pressetext.com
Website: www.pressetext.com

[ Quelle: http://www.pressetext.com/news/20180507002 ]

Depot Vergleich
Anzeige



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel