DAX+1,78 % EUR/USD-0,11 % Gold-0,19 % Öl (Brent)+1,11 %
Devisen: Trumps Iran-Entscheidung tangiert Eurokurs nur wenig
Foto: Vladimir Koletic - 123rf

Devisen Trumps Iran-Entscheidung tangiert Eurokurs nur wenig

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
08.05.2018, 21:01  |  735   |   |   

NEW YORK (dpa-AFX) - Der Eurokurs hat auf die Entscheidung der USA, sich aus dem Atomdeal mit dem Iran zurückzuziehen, nur kurzzeitig und moderat reagiert. Nachdem US-Präsident Donald Trump am Dienstag angekündigt hatte, die ausgesetzten US-Wirtschaftssanktionen gegen Iran wieder in Kraft zu setzen, sank die europäische Gemeinschaftswährung zwar bis 1,1856 US-Dollar, erholte sich aber rasch und notierte zuletzt bei 1,1870 Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs zuvor ebenfalls auf 1,1870 (Montag: 1,1902) US-Dollar festgesetzt. Der Dollar hatte damit 0,8425 (0,8402) Euro gekostet.

Im europäischen Handel hatte die schwierige politische Lage in Italien den Euro auf Talfahrt bis zum Tagestief bei 1,1838 Dollar geschickt. Dies war gleichzeitig der tiefste Stand in diesem Jahr gewesen. In der drittgrößten Volkswirtschaft der Eurozone drohen Neuwahlen. "Die politische Unsicherheit belastet weiter Investitionen und den Konsum in Italien", kommentierte Carsten Hesse, Volkswirt bei der Berenberg Bank. Neuwahlen könnten die extremen Parteien weiter stärken und wachstumsfreundliche Reformen der Vergangenheit rückgängig machen. Die italienische Politik stelle für Europa derzeit eine größere Gefahr dar als ein von US-Präsident Donald Trump ausgelöster Handelskrieg, so Hesse./edh/jsl/he

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel