DAX-0,10 % EUR/USD-0,22 % Gold-0,02 % Öl (Brent)-0,33 %

AURAK vernetzt sich mit The American Association for the Advancement of Science

Nachrichtenquelle: Business Wire (dt.)
09.05.2018, 18:04  |  276   |   |   

Ein Treffen zwischen der Verwaltung der American University of Ras Al Khaimah (AURAK) und dem Special Advisor Albert B. Jones von The American Association for the Advancement of Science (AAAS) fand durch die organisatorischen Bemühungen des US-Konsulats in Dubai, Vereinigte Arabische Emirate, statt, um eine zukünftige Zusammenarbeit zwischen den beiden Einrichtungen zu erörtern.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20180509006003/de/

AURAK President, Prof. Hassan Hamdan Al Alkim, and AAAS Special Advisor, Albert B. Jones, discussing ...

AURAK President, Prof. Hassan Hamdan Al Alkim, and AAAS Special Advisor, Albert B. Jones, discussing the future for the American University of Ras Al Khaimah. (Photo: AETOSWire)

AAAS ist eine internationale gemeinnützige Organisation, die sich der Förderung von Wissenschaft, Technik und Innovation zum Wohle aller Menschen widmet. Als eine der führenden Stimmen in der Welt der Wissenschaft leitet sie Initiativen in den Bereichen Wissenschaftspolitik, internationale Zusammenarbeit und Diplomatie, STEM-Bildung und öffentliches Engagement. Sie fördert und verteidigt die Integrität der Wissenschaft, indem sie wissenschaftlichen Einrichtungen unvoreingenommene, von Fachkollegen vorgeschlagene Bewertungen und Empfehlungen anbietet.

Prof. Hassan Hamdan Al Alkim, AURAK President, Prof. Stephen Whilhite, Vice President for Academic Affairs and Student Success und Provost sowie eine Gruppe von AURAKs leitenden Verwaltungsmitgliedern besprachen mit der AAAS die Möglichkeiten für eine Zusammenarbeit zwischen den beiden Einrichtungen. Beide Seiten waren sich einig über die Bedeutung der weiteren Entwicklung von Studiengängen mit zusätzlichen Studiengangakkreditierungen und des Aufbaus weiterer Partnerschaften mit internationalen Einrichtungen und Universitäten.

Herr Albert bekräftigte, dass die AAAS Forschungs-Workshops sponsern wird, die Möglichkeiten bieten würden, solche Partnerschaften aufzubauen. Herr Albert besprach auch die Möglichkeit der Zusammenarbeit mit AURAK bei deren Projekt Zero Energy Villa für den Solar Decathlon in Dubai im kommenden November und schlug verschiedene Programme vor, die AURAK zugutekommen.

Prof. Hassan ist optimistisch und wünscht sich einen fortgesetzten Austausch mit der AAAS und die Einschätzung unserer Universität bei der Suche nach Wegen zur Erweiterung unseres Lehrplans. Er freut sich auch auf die zukünftige Zusammenarbeit mit dem amerikanischen Konsulat in Dubai, das dieses Treffen ermöglicht hat.

Die American University of Ras Al Khaimah, Vereinigte Arabische Emirate (VAE) ist eine staatliche Hochschule, die eine vollwertige Ausbildung nach dem nordamerikanischen Modell anbietet. Sie ist vom Ministry of Higher Education and Scientific Research in den VAE akkreditiert und bietet insgesamt zweiundzwanzig Bachelor- und Diplomstudiengänge in einer Vielzahl von Fachrichtungen an. Die Southern Association of Colleges and Schools Commission on Colleges (SACSCOC) verlieh der Einrichtung im Juli 2017 den Kandidatenstatus.

*Quelle: AETOSWire

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel