DAX-0,31 % EUR/USD-0,09 % Gold+0,08 % Öl (Brent)+1,46 %
Ölpreise geben nach anfänglichen Gewinnen nach
Foto: Ozgur Guvenc - 123rf Stockfoto

Ölpreise geben nach anfänglichen Gewinnen nach

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
10.05.2018, 17:56  |  882   |   |   

NEW YORK/LONDON (dpa-AFX) - Die Ölpreise haben am Donnerstag nach anfänglichen Kursgewinnen nachgegeben. Der Preis für ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent fiel auf 77,10 US-Dollar. Das waren 12 Cent weniger als zum Handelsschluss am Vortag. Der Preis für ein Barrel der US-Sorte West Texas Intermediate (WTI) zur Lieferung im Juni sank um 13 Cent auf 71,01 Dollar.

Der Konflikt um das Atomabkommen mit dem Iran entspannte sich etwas. Das Land will nach Angaben Russlands seinen Verpflichtungen aus dem Atomabkommen weiterhin nachkommen. "Wir haben eine entsprechende Zusicherung von der iranischen Seite bekommen", sagte der russische Vizeaußenminister Sergej Rjabkow in Teheran. Er habe sich zuvor mit seinem iranischen Kollegen getroffen, teilte das Außenministerium mit.

Zu Handelsbeginn waren die Ölpreise noch gestiegen. Der Preis für ein Barrel Brent war erstmals seit Ende 2014 bis auf 78,00 Dollar nach oben geklettert. Iranische Kuds-Brigaden hatten in der Nacht zum Donnerstag israelische Stellungen auf den von Israel annektierten Golan-Höhen beschossen. Zuvor hatte es Angriffe auf iranische Kräfte in Syrien gegeben, die weitgehend Israel zugeordnet wurden. Militärische Konflikte im Nahen Osten könnten die Ölproduktion dämpfen - und lassen dadurch die Preise steigen./jsl/he

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel