DAX+0,69 % EUR/USD+0,23 % Gold+0,06 % Öl (Brent)+0,89 %

Exxon Mobil Aktie profitiert vom steigenden Rohölpreis

10.05.2018, 18:25  |  811   |   |   

Exxon Mobil ist eines der weltweit führenden Unternehmen in den Bereichen Mineralöl, Erdgas und Petrochemie Exxon Mobil ist sowohl im Up- als auch im Downstreamgeschäft tätig. Von der Erschließung und Förderung von Erdgas und Erdöl über deren Vermarktung, bis hin zur Raffinerie von Mineralölprodukten wie Kraftstoffen, Schmiermitteln und anderen Chemieprodukten. Bis Mitte 2014 profitierte auch das Wertpapier von steigenden Kursnotierungen und konnte sich auf ein Verlaufshoch von 104,76 US-Dollar hochschrauben. Die letzten Jahre über konsolidierte die Aktie jedoch tendenziell abwärts und setzte bis Ende März dieses Jahres auf ein Verlaufstief von 72,15 US-Dollar zurück.

Jahreshochs im Blick

In den letzten Handelswochen konnte das Wertpapier jedoch wieder merklich zulegen und arbeitete sich zunächst an das Widerstandsniveau von rund 80,00 US-Dollar heran. Damit zeichnet sich seit Februar eine deutliche Verbesserung des bisherigen Chartbildes ab, trotzdem notiert Exxon Mobil seit Jahresbeginn noch im negativen Bereich. Doch die letzten Handelstage zeigten eine dynamische Kursentwicklung auf der Oberseite, die nun weiter an die aktuellen Jahreshochs fortgesetzt werden könnte und hierdurch gute Handelsansätze liefert.

Erste Hürde genommen

Das positiv anmutende Chartbild bei Exxon Mobil kann für den direkten Long-Einstieg herangezogen werden, wodurch Investoren zunächst in die Lage versetzt werden an einem Kursanstieg bis 85,00 US-Dollar zu setzen. Darüber dürfte schließlich das Jahreshoch bei 89,30 US-Dollar angesteuert werden – durch ein Long-Investment beispielshalber in den Call Optionsschein (WKN: UW59P0) ließe sich hierdurch eine Renditechance von bis zu 52 Prozent erzielen.

Eine Verlustergänzung darf jedoch nicht fehlen und ist gemessen am Basiswert noch unterhalb der Marke von 77,80 US-Dollar anzusetzen. Für den Fall eines Rückläufers unter das Unterstützungsniveau von 78,16 US-Dollar müssen Abgaben zurück auf rund 75,00 US-Dollar einkalkuliert werden. Ob dann jedoch nicht noch ein Test der Jahrestiefs bei 72,15 US-Dollar noch einsetzt, bleibt abzuwarten.

Exxon Mobil (Tageschart in US-Dollar)

Tendenz:
Chartverlauf

Wichtige Chartmarken

Widerstände: 81,50 // 82,33 // 83,64 // 85,00 // 85,98 // 87,35 US-Dolla
Unterstützungen: 80,00 // 78,95 // 77,80 // 75,40 // 75,00 // 74,21 US-Dollar

Strategie: Direkter Long-Einstieg

Ausgehend von weiter steigenden Ölpreisen kann von einer weiteren Aufwertung der Exxon Mobil-Aktie ausgegangen werden. Gewinne bis auf ein Niveau von 89,30 US-Dollar sind in den kommenden Wochen durchaus realistisch und können beispielshalber über den defensiv ausgelegten Call Optionsschein (WKN: UW59P0) nachgehandelt werden. Die mögliche Renditechance beträgt dabei bis zu 52 Prozent, eine Verlustbegrenzung ist aber noch unterhalb von 77,80 US-Dollar anzusetzen.

Strategie für steigende Kurse
WKN: UW59P0 Typ: Call-Optionsschein
Handelsplatz: Börse Frankfurt (Hier gelangen Sie direkt zum Produkt)
akt. Kurs: 1,28 - 1,29 Euro Emittent: UBS
Basispreis: 66,9233 US-Dollar Basiswert: Exxon Mobil
akt. Kurs Basiswert: 81,36 US-Dollar
Laufzeit: Open End Kursziel: 89,30 US-Dollar
Omega: 5,30 Kurschance: + 52 Prozent

Interessenkonflikt

Hinweis auf bestehende Interessenkonflikte nach § 34b Abs. 1 Nr. 2 WpHG:

Wir weisen Sie darauf hin, dass die FSG Financial Services Group oder ein verbundenes Unternehmen aktuell oder in den letzten zwölf Monaten eine entgeltliche Werbungskooperation zur UBS Deutschland AGAG eingegangen ist.

Der Autor erklärt, dass er bzw. sein Arbeitgeber oder eine mit ihm oder seinem Arbeitgeber verbundene Person im Besitz von Finanzinstrumenten ist, auf die sich die Analyse bezieht, bzw. in den letzten 12 Monaten an der Emission des analysierten Finanzinstruments beteiligt war. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenskonfliktes.

Der Autor versichert weiterhin, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden.

Haftungsausschluss

Der Herausgeber übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Herausgeber, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Alle enthaltenen Meinungen und Informationen sollen nicht als Aufforderung verstanden werden, ein Geschäft oder eine Transaktion einzugehen. Auch stellen die vorgestellten Strategien keinesfalls einen Aufruf zur Nachbildung, auch nicht stillschweigend, dar. Vor jedem Geschäft bzw. vor jeder Transaktion sollte geprüft werden, ob sie im Hinblick auf die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse geeignet ist. Wir weisen ausdrücklich noch einmal darauf hin, dass der Handel mit Optionsscheinen oder Zertifikaten mit grundsätzlichen Risiken verbunden ist und der Totalverlust des eingesetzten Kapitals nicht ausgeschlossen werden kann. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Nachdruck, die Verwendung der Texte, die Veröffentlichung / Vervielfältigung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung der FSG Financial Services Group GbR gestattet.

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Nachrichten zu den Werten

ZeitTitel
02.08.18