DAX-0,75 % EUR/USD+0,21 % Gold+0,77 % Öl (Brent)-1,17 %
US-Anleihen: Renditen fallen in den längeren Laufzeiten nach Inflationsdaten
Foto: Beboy - Fotolia

US-Anleihen Renditen fallen in den längeren Laufzeiten nach Inflationsdaten

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
10.05.2018, 21:25  |  412   |   |   

NEW YORK (dpa-AFX) - Die Aussicht auf ein weiterhin moderates Zinsstraffungstempo in den USA hat am Donnerstag auf die Renditen von länger laufenden US-Staatsanleihen gedrückt. Die Kurse stiegen im Gegenzug.

Zwar hatte die Inflationsrate wie erwartet auf 2,5 Prozent zugelegt. Die von der US-Notenbank Fed besonders beachtete Kernrate hatte jedoch bei 2,1 Prozent stagniert. Volkswirte hatten hingegen mit einem Anstieg auf 2,2 Prozent gerechnet. Die Daten dürften also die Erwartungen an weitere Leitzinsanhebungen in den USA etwas dämpfen.

Zweijährige Anleihen notierten unverändert bei 99 22/32 Punkten. Sie rentierten mit 2,54 Prozent. Fünfjährige Papiere stiegen um 1/32 Punkt auf 99 19/32 Punkte. Ihre Rendite betrug 2,83 Prozent. Richtungweisende zehnjährige Anleihen kletterten um 6/32 Punkte auf 99 6/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,97 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreißig Jahren legten um 25/32 Punkte auf 97 21/32 Punkte zu. Sie rentierten mit 3,120 Prozent./mis/he

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel