DAX-0,54 % EUR/USD0,00 % Gold-0,28 % Öl (Brent)+0,09 %

Aktie im Fokus - Evonik

Nachrichtenquelle: flatex select
11.05.2018, 10:45  |  627   |   |   

Deutlich negative Signale sendet seit einigen Tagen die Aktie von Evotec. Mit dem Rutsch unter die 200-Tage-Linie bei derzeit 14,20 Euro, hat sich der Abwärtstrend beschleunigt. Aktuell steuert die Aktie auf eine wichtige horizontale Unterstützung zu, die zwischen 11,50 und 11,20 Euro verläuft.

Rutscht die Aktie auch unter dieses Niveau, dann wäre das mit einem Shortsignal gleichzusetzen, welches weiteres Abwärtspotential eröffnet. Wenn die Aktie an dieser Unterstützung jedoch wieder nach oben drehen sollte, verbessert sich das negative Chartbild leicht.


flatex-select

Unsere Webinare auf /www.flatex.de/akademie/webinare/

DISCLAIMER: https://www.flatex.de/online-broker/unterseiten/rechtliches/disclaimer ...

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Kommentare

Eine Überschrift sagt mehr als 1000 Worte und klärt definitiv über die Qualität solcher Analysten auf...

Falsche Aktie in der Überschrift, ihr Nasen!!

Disclaimer

Nachrichtenquelle

flatex select bietet Anlegern eine große Auswahl an Hebelprodukten bei dem Onlinebroker flatex. Langfristiger Partner von flatex select ist Morgan Stanley, ein führendes global tätiges Finanzinstitut. Flatex select präsentiert damit die größte Auswahl an Faktorzertifikaten von Morgan Stanley. Anleger können aktuelle Premium-Produkte wie Mini Futures, Open End und Term Turbos sowie Faktorzertifikate bei flatex über die Börse Stuttgart oder im außerbörslichen Direkthandel kaufen. Dabei sind bis zu 1000 Orders im Monat ab 500 € Ordervolumen kostenfrei handelbar.

Mehr Informationen zu flatex select erhalten Sie unter www.flatex.de

RSS-Feed flatex select