DAX+0,74 % EUR/USD+0,10 % Gold-0,11 % Öl (Brent)+0,29 %

Verizon Communications Aktie mit Kaufempfehlung

11.05.2018, 16:08  |  727   |   |   

Ausgehend von der aktuellen charttechnischen Situation könnte aus dem Konstrukt der letzten beiden Monate nun ein Doppelboden um 46,00 US-Dollar entstehen, wenn noch gewisse Hürden in den kommenden Handelstagen überwunden werden können. Hierzu zählen zweifelsohne die gleitenden Durchschnitte EMA 50/200 zwischen 48,49 und 48,98 US-Dollar. Dann steigt die Wahrscheinlichkeit auf einen weiteren Rallyabschnitt merklich an, wodurch Long-Positionen auf aktuellem Kursniveau bereits interessant geworden sind.

Aktie arbeitet an einem Boden

Obwohl sich die Kursnotierungen bereits ein gutes Stück weit von den Verlaufstiefs aus diesem Jahr entfernt haben, kann ein direkter Long-Einstieg noch ganz lohnenswert sein. Kursziele bei 50,00 und darüber bei 51,69 US-Dollar können kurzfristig abgeleitet werden, sofern der notwendige Ausbruch über die gleitenden Durchschnitte gelingt. Interessenten können hierzu auf das Mini Long Zertifikat (WKN: PP4W38) zurückgreifen und so eine schnelle Rendite von 57 Prozent erzielen.

Kleine Positionsgrößen zu favorisieren

Die zum Freitag gerissene Kurslücke bei Verizon könnte intraday noch geschlossen werden und Abgaben auf das Niveau von 47,29 US-Dollar hervorrufen. Spätestens von dort aus dürfte sich der Wert wieder zur Oberseite aufmachen. Sollte eine Aufwärtsbewegung ausbleiben und das Papier unter 46,00 US-Dollar zurücksetzen, müssen fortgesetzte Verluste an die Novembertiefs aus dem letzten Jahr bei 43,97 US-Dollar einkalkuliert werden. Im schlimmsten Fall wird noch einmal das Niveau von rund 43,00 US-Dollar getestet, ehe eine erneute Stabilisierungsphase einsetzt.

Verizon Communications (Tageschart in US-Dollar)

Tendenz:
Chartverlauf

Wichtige Chartmarken

Widerstände: 49,65 // 50,00 // 50,39 // 51,69 // 52,00 // 53,40 US-Dollar
Unterstützungen: 48,00 // 47,29 // 46,08 // 45,11 // 43,96 // 42,80 US-Dollar

Strategie: Spekulative Long-Positionen jetzt möglich

Auf dem aktuellen Kursniveau können spekulative Long-Positionen eingegangen werden, mit größerer Volatilität ist jedoch im Bereich der gleitenden Durchschnitte zu rechnen. Bis zum Aprilhoch von 51,69 US-Dollar kann beispielshalber über das Mini Long Zertifikat (WKN: PP4W38) bereits eine Rendite von 57 Prozent herausspringen, die Verlustbegrenzung sollte sich aber noch unter 47,00 US-Dollar aufhalten. Für den Anfang sollte die Positionsgröße aber noch etwas kleiner ausfallen.

Strategie für steigende Kurse
WKN: PP4W38 Typ: Mini-Future Long
Handelsplatz: Börse Frankfurt (Hier gelangen Sie direkt zum Produkt)
akt. Kurs: 0,41 - 0,43 Euro Emittent: BNP Paribas
Basispreis: 43,705 US-Dollar Basiswert: Verizon Communications
KO-Schwelle: 45,8903 US-Dollar akt. Kurs Basiswert: 48,72 US-Dollar
Laufzeit: Open End Kursziel: 51,69 US-Dollar
Hebel: 9,46 Kurschance: + 57 Prozent

Interessenkonflikt

Hinweis auf bestehende Interessenkonflikte nach § 34b Abs. 1 Nr. 2 WpHG:

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
24.01.18