DAX+0,05 % EUR/USD+0,59 % Gold+0,69 % Öl (Brent)+0,64 %

flatex Morning-news EUR/USD

Nachrichtenquelle: flatex select
14.05.2018, 08:30  |  419   |   |   

Vorerst stoppen konnte der Euro den Kursverfall gegenüber dem US-Dollar. Mit aktuellen Kursen um 1,196 ist der Kurs wieder von unten an die 200-Tage-Linie herangelaufen. Hier sollte sich entscheiden, ob dies nur eine kleine Gegenbewegung im übergeordneten Abwärtstrend war oder eine Trendumkehr möglich ist.

Ein Unterschreiten des jüngsten Verlaufstiefs bei 1,1822 wäre dagegen ein neues Shortsignal und als Bestätigung des Abwärtstrends zu bewerten. Damit sollte sich an der 200-Tage-Linie die Richtung für die nächsten Handelstage entscheiden.


flatex-select

Unsere Webinare auf /www.flatex.de/akademie/webinare/

DISCLAIMER: https://www.flatex.de/online-broker/unterseiten/rechtliches/disclaimer ...

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Nachrichtenquelle

flatex select bietet Anlegern eine große Auswahl an Hebelprodukten bei dem Onlinebroker flatex. Langfristiger Partner von flatex select ist Morgan Stanley, ein führendes global tätiges Finanzinstitut. Flatex select präsentiert damit die größte Auswahl an Faktorzertifikaten von Morgan Stanley. Anleger können aktuelle Premium-Produkte wie Mini Futures, Open End und Term Turbos sowie Faktorzertifikate bei flatex über die Börse Stuttgart oder im außerbörslichen Direkthandel kaufen. Dabei sind bis zu 1000 Orders im Monat ab 500 € Ordervolumen kostenfrei handelbar.

Mehr Informationen zu flatex select erhalten Sie unter www.flatex.de

RSS-Feed flatex select