DAX-0,01 % EUR/USD-0,03 % Gold0,00 % Öl (Brent)+0,69 %

Ölexperte Tom Kloza: Die Bullen haben den Ölmarkt im Würgegriff

14.05.2018, 12:04  |  2488   |   |   

Ölexperte Tom Kloza ist jetzt bullisch. Er glaubt, dass der Ölpreis bald sogar dreistellig sein könnte. Die Endverbraucher werden unterdessen durch hohe Benzin- und Dieselpreise belastet.

Ölexperte Tom Kloza wechselt von den Bären zu den Bullen. Gegenüber CNBC sagte er: „Alles, was zwischen $ 70 und $ 100 [pro Barrel] liegt, ist keine Übertreibung.“ Und weiter: „Die Bullen haben nicht nur das Sagen, sie haben den Markt im Würgegriff.“ Schon vor sechs Wochen gab Kloza seine bärische Position auf.

Der Leiter des Marktforschungs- und Ölpreisinformationsdienstes Oil Price Information Service (OPIS) sieht neue geopolitische Spannungen als Grund für den jüngsten Anstieg beim Öl. Geringe Fördermengen im ölreichen aber krisengeschüttelten Venezuela sowie politische Spannungen zwischen den USA und dem Iran werden als wichtige Ursachen für den Preisanstieg genannt. Hinzu kommt eine hohe Nachfrage wegen einem weltweiten Aufschwung.

„Die vergangenen Quartale waren geopolitisch eher ruhig, im aktuellen Quartal hat sich dies jedoch grundlegend geändert“, so Kloza. Er ist der Meinung, dass Brent-Öl den Bereich von 80 $ pro Barrel bald erreicht. Kloza vermutet aber, dass Rohöl aufgrund der niedrigeren Preise hinter den Brent-Preisen zurückbleiben wird.

Auch die Endverbraucher werden durch die hohen Ölpreise belastet. Kloza: „Wir sehen eine stille Krise, die zu hohen Diesel- und Kerosinpreisen führt. Raffinerien und Produzenten geht es blendend – Tankstellen, Restaurants und Endverbraucher sollten sich in Acht nehmen."

Hohe Benzinpreise könnten jedoch auch Druck auf US-Präsident Trump ausüben. „Der Präsident ist nicht dumm, und er weiß, dass, wenn die Benzinpreise über $ 3 pro Gallone (3,78 Liter) steigen, der Chef des Oval Office dafür verantwortlich gemacht wird“ , so Kloza gegenüber CNBC.

Aktuell steht der Ölpreis (Brent) leicht im Plus. Ein Barrel (159 Liter) kostet 77,10 Euro (Stand: 14.05.2018, 11:43:37 Uhr, SmartTrade).

Öl (Brent)

Quellen:
CNBC: „Bulls have 'hammerlock' on oil market, OPIS' Tom Kloza isn't ruling out $100 a barrel“

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel