DAX-1,11 % EUR/USD+0,61 % Gold+0,75 % Öl (Brent)+0,60 %

Cryptos with Block66 Der Consensus-Effekt könnte den Bitcoin dieser Tage eventuell puschen.

Gastautor: Oliver Michel
15.05.2018, 00:01  |  3138   |   |   

Exakt um 15:30 Uhr bekam der Bitcoin einen gehörigen Schub nach oben. 500 USD in einer Stunde. Das Momentum ist da. Ist das der Consensus-Effekt?

14. Mai 2018 - 23:40 Uhr

Exakt um 15:30 Uhr bekam der Bitcoin einen gehörigen Schub nach oben. 500 USD in einer Stunde. Das Momentum ist da. Ist das der Consensus-Effekt?

Ich hatte heute morgen über den tiefroten-Einstieg des Bitcoins sowie der CryptoCoins insgesamt in die neue Handleswoche berichtet. Um Punkt 15:30 Uhr wendete sich das Blatt schlagartig oder, besser gesagt, pumpartig. Ein Pump von 500 USD innerhalb von einer Stunde führte den Bitcoin zurück in die Bear Flag (in grün) bis an ihren oberen Rand. Gut zu sehen im logarithmischen 1-Stunden-Chart rechts. Und eben um 22:30 Uhr gab es sogar den Versuch, die Bear Flag komplett auszuhebeln. Der erste Versuch, weiter nach oben durchzubrechen, scheiterte zunächst. Das muß aber nicht der letzte gewesen sein. Ein Momentum, das nach oben zieht, ist allerdings deutlich zu verspüren.

Gut, ich bin auf Spurensuche gegangen. Was könnte der Grund für diese Gegenbewegung gewesen sein? Am plausibelsten erschien mir der Consensus-Effekt zu sein.

Vom 14. bis 16. Mai 2018 findet in New York die Consensus 2018 statt. Hierbei handelt es sich um die größte Messe für Blockchain und CryptoCoins. Wie immer, wenn eine Szene sich zu einer Messe trifft, gibt es nur gute Nachrichten und viele Neuigkeiten zu vermelden. Sie kennen den alten CeBIT-Spruch: Gäbe es die CeBIT nicht, würde überhaupt nichts fertig.

Spannend daran ist allerdings, dass während der Consensus im letzten Jahr der Kurs des Bitcoins um satte 40% stieg. Und möglicherweise war der Kursanstieg pünklich zu Eröffnung der Messe heute eine Art Startschuß für eine Consensus-getriebene und -motivierte Ralley. Ich halte das durchaus für möglich. Und ich muß ehrlich sagen, dass ich das so nicht auf dem Radar hatte.

Na ja, das Ende der Consensus-Geschichte des letzten Jahres bestand dann darin, dass der Bitcoin in den Tagen nach der Messe massiv fiel sogar leicht unter den Stand zu Messe-Beginn. Wer also hier eine kurzfriste Long-Wette abschließen möchte, sollte mit engem Stopp-Loss arbeiten.

Ich bin dann doch mehr für eine langfristige Betrachtung der Dinge, wie sie der 1-Tages-Chart auf der linken Seite zeigt. Danach bewegen wir uns meiner Meinung nach in einem flachen Abwärtskanal nach unten hin zur finalen Phase der Depression trotz aller Euphorie, die möglicherweise dieser Tage durch die Messe versprüht wird.

Bitte verstehen Sie mich nicht falsch. Ich möchte, dass der Bitcoin und die CryptoCoins generell durch die Decke gehen. Das können sie aber nur auf einer solide gelegten Basis. Und Basis ist nun mal unten.

Oliver Michel

 

Investieren in CryptoCoins mit Block66

Folgen Sie meinem Konto mit dem Namen CryptosWithB66 bei eToro.

Folgen Sie meinem Crypto Blog

  • über die Website www.block66.de
  • über den News Feed auf der eToro-Plattform
  • auf Twitter unter @CryptosWithB66
  • in der XING-Gruppe mit dem Namen CryptoCoins with Block66
  • indem Sie mich zu Ihren Kontakten auf Xing oder Linkedin hinzufügen

 

Risikohinweis
Bitte beachten Sie: Die Informationen stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) oder Crypto-Währungen noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren generell dar. Den Ausführungen liegen Quellen zugrunde, die der Herausgeber für vertrauenswürdig erachtet. Dennoch ist die Haftung für Vermögensschäden, die aus der Heranziehung der Ausführungen für die eigene Anlageentscheidung möglicherweise resultieren können, kategorisch ausgeschlossen. Wir geben zu bedenken, dass Aktien und Crypto-Währungen grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Sie sollten sich vor jeder Anlageentscheidung weitergehend beraten lassen. Der Herausgeber kann Short- oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) oder Crypto-Währungen halten. Copyright: © 2018 block66.de. Nachdruck (auch auszugsweise), kommerzielle Weiterverbreitung und Aufnahme in kommerzielle Datenbanken nur mit schriftlicher Genehmigung des Herausgebers.

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Kommentare

Das Aufsteigen lassen von Luftballons kommt auch bei Kinderparties immer wieder gut an - hat man einfach 1:1 bei den vielen Kryptoparties übernommen. Nich nie war es einfacher, an das schnöde Fiatgeld zu kommen und das muß halt gefeiert werden!

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel