DAX-0,02 % EUR/USD+0,09 % Gold+0,03 % Öl (Brent)+0,13 %

FTSE 100 Index muss nur noch diese Hürde nehmen

15.05.2018, 08:14  |  1296   |   |   

Der britische FTSE 100 ist an den Bereich von 7.700 Punkten herangelaufen und hat mit dem Bereich um 7.800 Punkte nunmehr den alles entscheidenden Widerstand vor Augen. Sollte der Sprung über das Hoch aus dem Januar dieses Jahres gelingen, dann stünde die Tür weit auf… 

Rückblick. Bereits zum Zeitpunkt unserer Kommentierung vom 26.04. mit dem Titel „FTSE 100 - Erarbeitet sich weiteres Aufwärtspotential“ deutete sich die Fortsetzung der Anfang April initiierten Aufwärtsbewegung an. Damals hieß es u.a. „[…] Nach dem Überschreiten der 7.300er Marke (I) aktivierte sich mit 7.430 Punkten (II) das nächste abzuleitende Bewegungsziel, welches bereits mehr oder weniger unter der Woche abgearbeitet wurde. Das eigentliche Bewegungsziel des Aufwärtsimpulses sehen wir jedoch im Bereich von 7.570 Punkten (III). Dieses bleibt so lange aktiviert, so lange der FTSE 100 oberhalb von 7.300 Punkten notiert. Ein erneutes Unterschreiten dieser wichtigen Unterstützung würde das Chartbild erheblich eintrüben.“.

Aktuell notiert der britische Leitindex knapp oberhalb von 7.700 Punkten und setzte damit erwartungsgemäß seine Aufwärtsbewegung fort. Einen wichtigen Impuls lieferte zudem die Entscheidung der Bank of England in der vergangenen Woche, die Leitzinsen unverändert zu belassen. Zwar hatte sich dieses bereits im Vorfeld abgezeichnet (u.a. durch die Preisdaten), doch die restliche Unsicherheit wich erst mit Bekanntgabe der Entscheidung aus dem Markt. Während der britische Aktienmarkt das Ausbleiben des Zinsschrittes mit einer deutlichen Aufwärtsreaktion „feierte“, ringt das Britische Pfund an den Devisenmärkten um Stabilität.

Kommen wir auf den FTSE 100 zurück. Das Überschreiten der 7.570er Marke löste ein neues Kaufsignal aus. Der Index setzte daraufhin seinen Weg gen Januar-Hoch fort. Derzeit zeigt sich der Index ein wenig zögerlich, doch die Voraussetzungen für einen erfolgreichen Ausbruch über die 7.800 Punkte (IV) hinweg sind aus unserer Sicht weiterhin gegeben. Natürlich ist der Index nach der fulminanten Rally, die ja bereits seit Anfang April läuft, technisch überkauft, doch so lange sich Konsolidierungen oberhalb von 7.570 Punkten abspielen, ist das bullische Szenario weiterhin intakt. Sollte es zu einem Ausbruch über die 7.800 Punkte kommen, wäre das gleichbedeutend mit der Ausbildung neuer Allzeithochs…   
 


Verpassen Sie keine Nachrichten mehr von Index- und Devisentrends und abonnieren Sie jetzt kostenlos den passenden Newsletter dazu:

Unser kostenloser Newsletter-Service
Wertpapier
FTSE 100


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer