DAX+0,85 % EUR/USD0,00 % Gold-0,66 % Öl (Brent)+0,17 %

KFM Deutsche Mittelstand AG KFM-Mittelstandsanleihen-Barometer - Die "7,75%-Photon-Energy-Anleihe" (A19MFH)

Nachrichtenquelle: Pressetext (Adhoc)
15.05.2018, 10:00  |  1110   |   |   

Unternehmensmitteilung für den Kapitalmarkt

Düsseldorf (pta017/15.05.2018/10:00) - In ihrem aktuellen KFM-Barometer zur 7,75%-Anleihe der Photon Energy N.V. (A19MFH) kommt die KFM Deutsche Mittelstand AG zu dem Ergebnis, die Anleihe als "attraktiv" (4 von 5 möglichen Sternen) einzuschätzen.

Die eigentümergeführte und börsennotierte Photon Energy ist ein weltweit aktiver Stromproduzent, der den gesamten Lebenszyklus im Bereich Stromproduktion von der Planung bis zur Betriebsführung abdeckt. Photon Energy mit Hauptsitz in Amsterdam wurde 2008 gegründet und unterhält Niederlassungen in Deutschland, Australien, Tschechien, Ungarn, der Schweiz und der Slowakei.

Das Unternehmen hat bisher mehr als 60 Kraftwerke mit einer Gesamtkapazität von knapp 50 MWp weltweit errichtet und betreibt ein eigenes Portfolio von Solarkraftwerken mit insgesamt 26,1 MWp in Europa und Australien. Der erfolgreiche Track-Record der Photon-Energy führte im Januar 2018 dazu, dass eine Kooperation mit der Canadian Solar geschlossen wurde. Canadian Solar ist eines der weltweit größten Photovoltaikunternehmen und wird seit 2005 an der NASDAQ börsennotiert.

Erstes Quartal 2018 erneut mit gesteigerten Ergebnissen und positiver Ausblick für die kommenden Jahre
Im ersten Quartal 2018 konnte Photon Energy den Umsatz um 33% auf 3,714 Mio. Euro signifikant steigern und einen Reingewinn von 1,89 Mio. Euro erzielen. Die positive betriebswirtschaftliche Entwicklung in 2018 knüpft nahtlos an das vorangegangene Jahr an. Maßgeblich für dieses Ergebnis ist die erfolgreiche Projektentwicklung und eine abgeschlossene Transaktion mit der Canadian Solar, mit der gemeinsam fünf australische Solargroßprojekte mit einer geplanten Gesamtkapazität von 1,14 GWp realisiert werden. Umsatz und Ertrag sollten sich auf dieser Grundlage in den kommenden Jahren weiterhin positiv entwickeln. Mit den bestehenden Großprojekten, die gemeinsam mit der Canadian Solar erstellt werden sowie dem weiteren Aufbau und dem Betrieb der eigenen Photovoltaikanlagen, entwickelt sich die Photon Energy im Vergleich zu anderen Unternehmen der Branche sehr dynamisch.

Zum 31.12.2017 lag die Eigenkapitalquote bei rund 29%, das Verhältnis der Gesamtverbindlichkeiten zu Jahresüberschuss vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen bei einem Faktor von 6,1 und die errechnete Kapitaldienstdeckung aus dem Verhältnis von EBIT zu Zinsen bei 1,9. Die Photon Energy erfüllt damit die empfohlenen Kennziffernmaße des Best Practice Guide und wird diese plangemäß in den kommenden Jahren kontinuierlich verbessern.

7,75%-Photon-Energy-Anleihe mit Laufzeit bis 2022
Die im Oktober 2017 emittierte Anleihe der Photon Energy B.V. ist mit einem Zinskupon von 7,75% p.a. ausgestattet und hat eine Laufzeit bis zum 26.10.2022. Die Zinsen werden vierteljährlich am 27.01., am 27.04., am 27.07. und am 27.10. eines Jahres bezahlt. Die Anleihen stehen gleichrangig zu gegenwärtigen und künftigen unbesicherten Forderungen. Die Anleihemittel dienten der Refinanzierung der im März 2018 fälligen Anleihe und der Finanzierung weiterer Investitionen in Photovoltaikanlagen. Die Anleihe ist mit umfangreichen Covenants ausgestattet. So darf in den ersten zwei Jahren keine Dividende ausgezahlt werden. In den Folgejahren ist die Dividendenzahlung auf maximal 50% beschränkt. Die Konzerneigenkapitalquote muss mindestens 25% betragen. Die Anleihe ist zudem mit einer Negativverpflichtung ausgestattet. Vorzeitige Kündigungsmöglichkeiten der Emittentin sind in den Anleihebedingungen nicht vorgesehen. Die Anleihe wird mit einer Stückelung von 1.000 Euro an den Börsenplätzen Frankfurt, Hamburg, Berlin und München gehandelt.

Fazit: Attraktive Bewertung mit positivem Ausblick
Die Photon Energy B.V. konnte in den letzten Jahren die Erträge kontinuierlich steigern und verfügt für die kommenden Jahre über eine gute Ausgangsbasis für weiteres Umsatz- und Ergebniswachstum. Die Zusammenarbeit mit der Canadian Solar unterstützt die international ausgerichteten Aktivitäten der Photon Energy. Die Anleihe ist mit umfangreichen Covenants ausgestattet. Die Photon Energy berichtet vierteljährlich über die betriebswirtschaftliche Entwicklung und erfüllt die Anforderungen der Investoren nach Transparenz.
Aufgrund des erfolgreichen Track Records der Photon Energy, der strategischen Partnerschaft mit Canadian Solar und des anhaltenden Wachstums in Verbindung mit der attraktiven Rendite auf Endfälligkeit in Höhe von 7,88% p.a. (Kurs von 100,32% am 14.05.2018) wird die 7,75%-Photon-Energy-Anleihe als "attraktiv" (4 von 5 möglichen Sternen) bewertet.

Über die KFM Deutsche Mittelstand AG
Die KFM Deutsche Mittelstand AG ist Experte für Mittelstandsanleihen und Initiator des Deutschen Mittelstandanleihen FONDS (WKN A1W5T2). Manager dieses Fonds ist die Heemann Vermögensverwaltung GmbH; Verwaltungsgesellschaft ist die FINEXIS S.A. und Verwahrstelle die Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG, Niederlassung Luxemburg. Der Fonds bietet für private und institutionelle Investoren eine attraktive Rendite in Verbindung mit einer breiten Streuung der Investments. Die Investmentstrategie des Fonds basiert dabei auf den Ergebnissen des von der KFM Deutsche Mittelstand AG entwickelten Analyseverfahrens KFM-Scoring. Der Deutsche Mittelstandsanleihen FONDS schüttet seine Erträge jährlich an seine Anleger aus. Am 26.03.2018 schüttete der Fonds seinen Anlegern für das Jahr 2017 je Fondsanteil 2,25 Euro aus. Zum vierten Mal in Folge lag damit die Ausschüttungsrendite über 4% p.a. bezogen auf den jeweiligen Anteilspreis zu Jahresbeginn. Auch im laufenden Jahr profitieren die Anleger von der Wertentwicklung des Fonds und einer damit verbundenen geplanten Ausschüttung in Höhe der Vorjahre. Der Fonds wird von Morningstar und der FWW-Fundservice mit Bestnoten beurteilt. Die KFM Deutsche Mittelstand AG wurde beim Großen Preis des Mittelstandes 2016 als Preisträger für das Analyseverfahren KFM-Scoring und die überdurchschnittliche Entwicklung des Deutschen Mittelstandsanleihen FONDS ausgezeichnet.

Der Spar-Tarif für Ihr comdirect Depot!

Sparen Sie sich teure Ausgabeaufschläge und Gebühren: Eröffnen Sie Ihr Depot über FondsDiscount.de und Sie profitieren von dem günstigen Tarifmodell. Sie haben bereits ein Depot bei der comdirect? Kein Problem. Ein einfacher Vermittlerwechsel genügt und der Spar-Tarif wird automatisch hinterlegt.

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Jetzt Fonds ohne Ausgabeaufschlag handeln und dauerhaft Depotgebühren bei comdirect sparen!

  • über 13.000 Investmentfonds ohne Ausgabeaufschlag
  • kostenlose Depotführung
  • über 450 Fonds für Sparpläne ohne Ausgabeaufschlag
  • Sonderkonditionen für Transaktionen

Sie haben bereits ein Depot bei comdirect?

Kein Problem. Ein einfacher kostenloser Vermittlerwechsel genügt und Sie können auch von den günstigen Konditionen profitieren.

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel