DAX+0,53 % EUR/USD-0,08 % Gold-0,25 % Öl (Brent)+1,21 %

Statt Bitcoin einfach Aktien kaufen Firma für Bitcoin-Mining-Hardware plant 1 Mrd. Dollar IPO

16.05.2018, 08:48  |  4438   |   |   

Das Unternehmen Canaan, der weltweit zweitgrößte Hersteller von Bitcoin-Mining-Hardware, hat bei der Börse in Hongkong die Unterlagen für einen Börsengang eingereicht. Bereits gestern hatte Bloomberg berichtet, dass der Börsengang eine Milliarde Dollar einbringen könnte.

Der geplante Börsengang von Canaan wird von Morgan Stanley, Deutsche Bank, Credit Suisse Group und CMB International Capital begleitet und finanziert. Der IPO könnte eine Milliarde Dollar für Canaan einspielen, was jedoch bislang nur eine Vermutung ist. Wenn alles nach Plan läuft, dann läutet bereits im Juli die Börsenglocke. Das Unternehmen, mit Huaptsitz in Hangzhou, erzielte im vergangenen Jahr einen Umsatz von 205 Mio. Dollar. 

Eine Notierung von Canaan wäre der erste Börsengang in Hongkong aus der Krypto-Währungsbranche. Das Unternehmen beherrscht etwa 15 Prozent des weltweiten Marktes für Bitcoin-Mining-Chips und Computerausrüstung und liegt damit hinter dem chinesischen Konkurrenten Bitmain.

Canaan, gegründet 2013, verkauft Computerausrüstung unter der Marke "Avalon" mit schnellen, kundenspezifischen Chips, die digitale Coins generieren, indem sie komplexe mathematische Probleme lösen. Die Hardware des Unternehmens kommt oft in abgelegenen Gebieten zum Einsatz, denn dort befinden sich große Mining-Pools, die von billigem Strom abhängig sind. Der ASIC-basierte Blockchain-Hardware-Markt in China wuchs im vergangenen Jahr auf 1,15 Mrd. Dollar - 2013 waren es 7,85 Mio. Dollar, und könnte bis 2020 auf 4,51 Mrd. Dollar wachsen. Diese Prognose dürfte potenzielle Anleger freuen. Darüber hinaus setzt Canaan nicht nur auf Miner, sondern auch für den Bereich künstliche Intelligenz (KI) sollen zukünftig spezielle Chips angeboten werden. 

Bereits im vergangenen Jahr hatte sich Canaan auf die Notierung an der chinesischen Aktienbörse vorbereitet, bevor es sich nun für einen Börsengang in Hongkong entschied. Es wurden keine endgültigen Entscheidungen getroffen und die Details des IPOs könnten sich noch ändern, so Bloomberg.

Quelle:

Bloomberg

 


Verpassen Sie keine Nachrichten mehr vom Krypto-Journal und abonnieren Sie jetzt kostenlos den passenden Newsletter dazu:

Unser kostenloser Newsletter-Service
Wertpapier
BTC zu USD


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel