DAX-0,25 % EUR/USD-0,30 % Gold-0,48 % Öl (Brent)-0,29 %

Platin 1000 US-Dollar möglich?

16.05.2018, 11:45  |  785   |   |   

Fundamental: Unterschiedliche Ansichten zur Marktsituation trafen beim Platinpreis jetzt aufeinander. Während das World Platinum Investment Council laut den Rohstoff-Analysten der Commerzbank in diesem Jahr von einem Überschuss beim weltweiten Angebot von 180.000 Unzen ausgeht, gehen die Experten von Metals Focus nur von 40.000 Unzen aus. Obwohl beide Zahlen deutlich voneinander abweichen, gehen sie in dieselbe Richtung. In beiden Prognosen verringert sich der Überschuss auf Jahressicht deutlich, im ersten Fall um mehr als 40 Prozent, im zweiten Fall sogar um fast 60 Prozent. Aufgrund der Korrelation mit Gold geht Metals Focus von einem durchschnittlichen Platinpreis um 980 US-Dollar im laufenden Jahr aus.

Technisch: Im Januar zeigte der Platinpreis noch eine ansteigende Tendenz, die ihn auf ein Hoch bei 1028,61 US-Dollar führte. Dadurch übertrafen die Notierungen das vorherige Hoch von August letzten Jahres bei 1022,28 US-Dollar. Ab Ende Januar ging es bei Platin jedoch abwärts. In der Summe verloren die Notierungen seitdem um mehr als 10 Prozent an Wert. Jedoch kamen sie um 890 US-Dollar an einer Unterstützung an, die sich vom Tief von Juli letzten Jahres ableitet. Nur im Dezember wurde dieser Support kurz unterschritten, doch ebenso schnell wieder aufgeholt, so dass dieses Unterschreiten nicht nachhaltig war. Setzt sich ein nachhaltiger Anstieg durch, könnte Platin wieder bis bis an den vierstelligen Bereich steigen.

Platin (Tageschart in US-Dollar)

Tendenz:

Wichtige Chartmarken

Widerstände: 929,40 // 954,20 // 1010,61
Unterstützungen: 894,62 // 891,00 // 888,60

Mit einem Mini Future Long (WKN SC8CBA) können risikofreudige Anleger, die von einem steigenden Platinpreis ausgehen, mit einem Hebel von 2,9 überproportional profitieren. Der Abstand zur Stopp-Loss-Barriere beträgt derzeit 10,6 Prozent. Der Einstieg in diese spekulative Position bietet sich stets unter der Beachtung eines risikobegrenzenden Stoppkurses an. Dieser könnte hier unter den im Chart dargestellten Unterstützungen im Basiswert bei 869 US-Dollar platziert werden. Im Mini Future Long ergibt sich daraus ein Stoppkurs bei 0,88 Euro. Nach oben könnte bei Fortsetzung steigender Notierungen ein Ziel um 1000 US-Dollar bestehen. Das Chance-Risiko-Verhältnis dieser spekulativen Idee beträgt 3,1 zu 1.

Strategie für steigende Kurse
WKN: SC8CBA Typ: Mini-Future Long
akt. Kurs: 1,14 – 1,15 Euro Emittent: Société Générale
Basispreis: 764,65 US-Dollar Basiswert: Platin
KO-Schwelle: 802,77 US-Dollar akt. Kurs Basiswert: 898,92 US-Dollar
Laufzeit: Open end Kursziel: 1,98 Euro
Hebel: 2,9 Kurschance: + 72 Prozent
Quelle: Börse Frankfurt

Bei Mini Future und Open End Turbo findet aufgrund der unbegrenzten Laufzeit ggf. eine tägliche Anpassung von Basispreis und Barriere statt. Ebenso können sich Basispreis und Barriere bei einem Future als Basiswert beim Wechsel auf den nächsten Future ändern. Weitere Informationen finden sich auf der Produktseite des Emittenten.

Seite 1 von 2
Wertpapier
GoldPlatin


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel