DAX+0,80 % EUR/USD-0,16 % Gold-0,01 % Öl (Brent)-0,04 %

Öl Opec hält auch bei $80 an Produktionsdrossel fest

Anzeige
Gastautor: Robert Sasse
17.05.2018, 15:24  |  154   |   

Goldmans Sachs und die US-Investmentbank Jeffries sehen vor allem den physischen Markt als treibende Kraft hinter dem momentanen Preisanstieg auf dem Markt für Rohöl. Die Opec hingegen vertritt öffentlich eine gegenläufige Meinung.

Preise seien nur kurzfristig

Wie Delegierte der Opec Reuters mitteilten, ist die Preisrallye Richtung der 80 USD Marke je Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent ein kurzfristiges Phänomen. All die geopolitischen ... Mehr lesen…

Ein Beitrag von Benjamin Fitzgerald.



Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel