DAX-0,22 % EUR/USD-0,15 % Gold+0,90 % Öl (Brent)+0,47 %

Pestizid-Verbot EU-Gericht weist Klagen von Syngenta und Bayer ab

Anzeige
Gastautor: Robert Sasse
17.05.2018, 15:12  |  172   |   

Luxemburg (awp/sda/afp/dpa/reu) - Die Chemiekonzerne Syngenta und Bayer sind mit Klagen gegen Teilverbote einiger für Bienen gefährlicher Insektengifte vor dem Gericht der Europäischen Union gescheitert. Die Richter bestätigten am Donnerstag Einschränkungen bei der Verwendung von drei Neonikotinoiden.

Konkret geht es um die umstrittenen Neonikotinoide Clothianidin, Thiamethoxam und Imidacloprid. Die Kommission hatte 2013 EU-weite Auflagen für den Einsatz der drei Wirkstoffe erlassen. Diese ... Mehr lesen…

Ein Beitrag von awp Finanznachrichten

Wertpapier
Syngenta
Mehr zum Thema
EuroBayerLuxemburg


Disclaimer