DAX-0,31 % EUR/USD-0,09 % Gold+0,08 % Öl (Brent)-0,65 %

Was versteht man unter der so genannten Kaufkraftparität?

Anzeige
Gastautor: Robert Sasse
18.05.2018, 09:34  |  259   |   

Bei der Kaufkraftparität handelt es sich um einen Begriff aus der makroökonomischen Analyse, der oft auch als KKP oder im Englischen als PPP für purchasing power parity abgekürzt wird. Der Begriff Parität leitet sich vom lateinischen Wort par aus, was gleich bedeutet. Diese Gleichheit kommt in Form der Kaufkraftparität zustande, wenn bei einem Vergleich von zwei unterschiedlichen geographischen Räumen die gleichen ... Mehr lesen…

Ein Beitrag von Robert Sasse.



Disclaimer