DAX-1,84 % EUR/USD-0,01 % Gold-0,02 % Öl (Brent)-4,10 %

Original-Research Pharming (von First Berlin Equity Research GmbH): Kaufen

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
18.05.2018, 11:46  |  578   |   |   

^

Original-Research: Pharming - von First Berlin Equity Research GmbH

Einstufung von First Berlin Equity Research GmbH zu Pharming

Unternehmen: Pharming
ISIN: NL0010391025

Anlass der Studie: Q1 Ergebnisse
Empfehlung: Kaufen
seit: 18.05.2018
Kursziel: EUR2,00
Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten
Letzte Ratingänderung: -
Analyst: Simon Scholes, CFA

First Berlin Equity Research hat ein Research Update zu Pharming Group NV (ISIN: NL0010391025) veröffentlicht. Analyst Simon Scholes bestätigt seine BUY-Empfehlung und bestätigt sein Kursziel von EUR 2,00.
Zusammenfassung:
Der Q1-Umsatz von EUR29,5 Mio. (FBe: EUR32,0 Mio.; Q1/17: EUR15,5 Mio.) und das Q1-EBIT von EUR8,2 Mio. (FBe: EUR10,2 Mio.; Q1/17: EUR3,9 Mio.) lagen 7,9% bzw. 19,5% unter unseren Prognosen. Die Unterschreitung unserer Projektionen beruhte hauptsächlich auf den zeitlichen Schwankungen der Produktlieferungen in Europa und der Stärke des Euros, die die Bruttomarge der Gruppe belastete. In Q1/18 stieg der US-Umsatz in US-Dollar um 1,5% gegenüber Q4/17. Dies ist eine gute Leistung, da die Knappheit an Prophylaxeprodukten der Konkurrenten bis Anfang des Jahres nachgelassen hat. Obwohl das Q1/18 schwächer ausfiel als erwartet, deuten die zugrundeliegende Stärke des Pharming-US-Geschäfts, die jüngste Aufwertung des US-Dollars und die Normalisierung der Verkäufe in Europa darauf hin, dass der im ersten Quartal verlorene Boden während der verbleibenden Monate des Jahres wieder gut gemacht werden kann. Wir lassen unsere Prognosen unverändert und behalten unsere Kaufempfehlung bei. Das Kursziel ist nach wie vor EUR2,00.

First Berlin Equity Research has published a research update on Pharming Group NV (ISIN: NL0010391025). Analyst Simon Scholes reiterated his BUY rating and maintained his EUR 2.00 price target.

Abstract:
Q1/18 sales and EBIT of EUR29.5m (FBe: EUR32.0m; Q1/17: EUR15.5m) and EUR8.2m (FBe: EUR10.2m; Q1/17: EUR3.9m) were respectively 7.9% and 19.5% below our forecasts. The shortfall versus our projections was mainly due to the vagaries of timing of product shipments in Europe and the strength of the Euro which depressed the group's gross margin. U.S. sales rose 1.5% in US dollar terms in Q1/18 relative to Q4/17. This is a good performance given the easing of the shortage of competitors' prophylaxis products by the beginning of the year. Although Q1/18 was weaker than we expected, the underlying strength of Pharming's U.S. business, the recent appreciation of the U.S. Dollar and the normalisation of sales in Europe suggest there is scope to make up ground lost during the first quarter during the remainder of the year. We are leaving our forecasts unchanged and maintain our Buy recommendation and price target of EUR2.00.

Bezüglich der Pflichtangaben gem. §34b WpHG und des Haftungsausschlusses siehe http://firstberlin.com/imprint/ oder die vollständige Analyse.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden:
http://www.more-ir.de/d/16503.pdf

Kontakt für Rückfragen
First Berlin Equity Research GmbH
Herr Gaurav Tiwari
Tel.: +49 (0)30 809 39 686
web: www.firstberlin.com
E-Mail: g.tiwari@firstberlin.com

übermittelt durch die EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw. Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.

°

Rating: Kaufen
Analyst:

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel