DAX-0,13 % EUR/USD-0,01 % Gold+0,10 % Öl (Brent)0,00 %

DAX udpate DAX – Nein, das ist doch kein Crash!

Gastautor: Christoph Geyer
24.05.2018, 07:27  |  2043   |   |   

Einige Marktteilnehmer sind bei besonderen Kursbewegungen oft besonders nervös. Sie lassen sich durch solche Marktentwicklungen schnell dazu verleiten das Schlimmste anzunehmen und auszurufen. Dabei kommen kräftige Kursbewegungen im Markt recht häufig vor und Kursverluste, wie am gestrigen Handelstag, von rund 1,5% sind keine Seltenheit. Nur wenn der Markt über fast zwei Monate ohne nennenswerte Korrektur angestiegen ist, kommt eine Gegenbewegung mit dieser Ausprägung dann doch recht überraschend und die Händler reagieren erschrocken. Das war schon immer so und wird auch immer so bleiben, solange Menschen an den Märkten tätig sind. Es ist aufgefallen, dass der DAX in den Bereich der 13.200-Punkte-Marke gestiegen ist. Diese wurde nur kurz getestet und dann wieder verlassen. Hier befindet sich der schon mehrfach erwähnte Widerstand, der nicht überwunden wurde. Inzwischen hat sich der deutsche Leitindex von dieser Marke wieder deutlich entfernt. Ebenso wie beim Aufwärtstrend ist auch gestern der Umsatz nicht angezogen. Dies zeigt, dass die Marktteilnehmer zwar nervös aber nicht panisch waren. Entsprechend muss auch nicht von einem Crash die Rede sein. Trotzdem hat sich die Lage etwas eingetrübt. Der MACD-Indikator steht kurz vor einem Verkaufssignal, was nicht verwunderlich ist, da vor wenigen Tagen ein finales Kaufsignal durch das Abprallen an der Triggerlinie entstanden war. Zunächst dürfte das Abwärtspotenzial allerdings begrenzt sein. Ein Hineinlaufen in die alte Unterstützungszone zwischen 12.800 und 12.900 Punkte sollte kurzfristig das bescheidene Ziel nach unten sein. Hier wird sich entscheiden, wie der Markt reagiert und ob der Aufwärtstrend unterhalb der Trendlinie fortgeführt wird.

Quelle: FactSet Digital Solutions GmbH

Impressum

 

Herausgeber:

Commerzbank Aktiengesellschaft, Kaiserplatz, 60261 Frankfurt am Main.

Diese Ausarbeitung oder Teile von ihr dürfen ohne Erlaubnis der

Commerzbank weder reproduziert, noch weitergegeben werden, ©2018.

Verantwortlich:

Autor:

Chris-Oliver Schickentanz, CEFA

Christoph Geyer, CFTe

 

 

 

Wichtige Hinweise

 

Detailinformationen zu den Chancen und Risiken der genannten Produkte hält Ihr Berater für Sie bereit.

 

 

Kein Angebot; keine Beratung

Diese Information dient ausschließlich Informationszwecken und stellt weder eine individuelle Anlageempfehlung noch ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten dar. Diese Ausarbeitung allein ersetzt nicht eine individuelle anleger- und anlagegerechte Beratung.

 

Darstellung von Wertentwicklungen

Angaben zur bisherigen Wertentwicklung erlauben keine verlässliche Prognose für die Zukunft. Die Wertentwicklung kann durch Währungsschwankungen beeinflusst werden, wenn die Basiswährung des Wertpapiers/ Index von EURO abweicht.

 

Wertpapier
DAX


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel