DAX-1,48 % EUR/USD+0,08 % Gold+0,05 % Öl (Brent)+1,91 %
WDH/DAX-FLASH: Kaum verändert - Fed dämpft Zinssorgen, Autowerte im Blick
Foto: Boris Roessler - dpa

WDH/DAX-FLASH Kaum verändert - Fed dämpft Zinssorgen, Autowerte im Blick

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
24.05.2018, 07:31  |  812   |   |   

(Die fehlerhafte Zeitangabe "am Mittwochmorgen" im zweiten Satz ist gestrichen)

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Dax wird am Donnerstagmorgen kaum verändert erwartet. Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex denkbar knapp mit 0,01 Prozent im Minus bei 12 975 Punkten - und damit in etwa auf seinem gedrückten Niveau vom Vortag, als er von einem Potpourri an Unsicherheitsfaktoren belastet wurde.

Die im Späthandel stabilisierte Wall Street gibt dem Leitindex dabei die Tendenz vor. Der Dow Jones Industrial konnte am Mittwoch seine anfänglichen Verluste letztlich sogar mehr als ausgleichen, nachdem das am Vorabend vorgelegte Sitzungsprotokoll der Notenbank Fed den Passus enthielt, dass ein moderater Anstieg der Inflation über das Ziel hinaus hilfreich sein könnte, um die langfristigen Inflationserwartungen zu festigen. Laut Marktanalyst Michael Hewson von CMC Markets dämpfte dies die Erwartungen an einen aggressiveren Zinserhöhungskurs.

In Europa jedoch bleibt es bei der Unsicherheit um Italien, wo der Weg für die erste Regierung aus Fünf-Sterne-Bewegung und rechtspopulistischer Lega endgültig frei ist. Autowerte könnten am Donnerstag unter Druck geraten, weil US-Präsident Donald Trump Einfuhrzölle auf ausländische Autos prüfen lässt./tih/fba

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel