DAX-0,22 % EUR/USD-0,15 % Gold+0,90 % Öl (Brent)+0,47 %

HOCHDORF Holding AG HOCHDORF übernimmt die Bimbosan AG

Nachrichtenquelle: Pressetext (Adhoc)
24.05.2018, 18:00  |  474   |   |   

Meldung gemäß SIX Adhoc Publizität Art. 53 KR

Hochdorf (pta045/24.05.2018/18:00) - Die HOCHDORF-Gruppe hat einen Kaufvertrag für den Erwerb der Bimbosan AG, Welschenrohr, unterzeichnet. Mit der Übernahme des traditionsreichen Schweizer Unternehmens für Kindernährmittel macht HOCHDORF einen weiteren Schritt im Geschäftsbereich Baby Care näher zum Endkonsumenten. Die Übernahme erfolgt rückwirkend auf den 30. April 2018.

Die HOCHDORF-Gruppe produziert seit 1908 Babynahrung. Bis 2006 hauptsächlich für den Schweizer Markt und bis Ende 2016 praktisch nur als Private Label-Produzent. Ende 2016 beteiligte sich HOCHDORF mit 51% an Unternehmen der Pharmalys-Gruppe und machte einen ersten Schritt näher zum Endkonsumenten. Mit der 100%-Übernahme des Traditionsunternehmens Bimbosan AG folgt ein weiterer wichtiger Schritt näher zum Endkonsumenten.

Geschäftsbeziehung seit 1970er-Jahre
Die HOCHDORF Swiss Nutrition AG produziert für die Bimbosan AG seit den 1970er Jahren verschiedene Kindernährmittel. Unter anderem wurde zusammen im Jahre 2010 die weltweit erste Babynahrung ohne Palmöl entwickelt und von Bimbosan in der Schweiz lanciert. "Bimbosan ist die Marke, wenn es um Säuglingsnahrung aus der Schweiz geht", erklärt Dr. Thomas Eisenring, CEO der HOCHDORF-Gruppe. "Mit der Schweizer Herkunft, der langjährigen, positiven Marktpräsenz und dem Fokus auf biologische Rohstoffe passt das Unternehmen sehr gut zur HOCHDORF-Gruppe und ihrer Expansionsstrategie", ergänzt der CEO.

Zusammen mit dem bestehenden Team plant HOCHDORF, Bimbosan zu einer weltweit führenden Schweizer Marke aufzubauen. Kontakte mit interessierten Distributoren bestehen bereits. "Die Schweizer Herkunft, der hohe Bekanntheitsgrad der Marke Bimbosan im Heimmarkt und das HOCHDORF Netzwerk zu Distributoren sehen wir als Schlüsselfaktoren für eine erfolgreiche Zukunft der Marke Bimbosan", erklärt Daniel Bärlocher, Geschäftsführer der Bimbosan AG in Welschenrohr.

Die Übernahme erfolgt rückwirkend auf den 30. April 2018.

Über die HOCHDORF-Gruppe
Die HOCHDORF-Gruppe mit Hauptsitz in Hochdorf erzielte im Jahre 2017 einen konsolidierten Netto-Verkaufserlös von CHF 600.5 Mio. Sie ist eines der führenden Nahrungsmittel-Unternehmen der Schweiz und verfügte per 31.12.2017 über 695 Mitarbeitende. Aus natürlichen Rohstoffen wie Milch, Weizenkeimen und Ölsaaten gewonnen, leisten die HOCHDORF Produkte seit 1895 einen Beitrag zu Gesundheit und Wohlbefinden von Babys bis hin zu Senioren. Zu den Kunden zählen die Lebensmittelindustrie sowie der Gross- und Detailhandel. Die Produkte werden in über 90 Ländern verkauft. Die Aktien werden an der SIX Swiss Exchange in Zürich gehandelt (ISIN CH0024666528).
Weitere Informationen: www.hochdorf.com.

Über die Bimbosan AG
Bimbosan ist ein familiär geführtes, typisches Schweizer Unternehmen und produziert seit 1932 erstklassige "Spezial-Kindernährmittel". Das Unternehmen setzt seit jeher auf den Produktionsstandort Schweiz und verwendet für ihre Produkte wenn möglich biologische Rohstoffe. Bimbosan verfügt heute entsprechend über ein breites Sortiment an Schweizer Bio-Produkten. Die Produkte sind in allen Schweizer Apotheken und Drogerien sowie in grösseren Coop Verkaufsstellen erhältlich.
Weitere Informationen: www.bimbosan.ch.

(Ende)

Aussender: HOCHDORF Holding AG
Adresse: Siedereistrasse 9, 6281 Hochdorf
Land: Schweiz
Ansprechpartner: Dr. Christoph Hug
Tel.: +41 41 914 65 62
E-Mail: christoph.hug@hochdorf.com
Website: www.hochdorf.com

ISIN(s): CH0024666528 (Aktie)
Börsen: Kotierter Markt in SIX Swiss Exchange

[ Quelle: http://www.pressetext.com/news/20180524045 ]



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
09.06.18