DAX+0,22 % EUR/USD+0,16 % Gold+0,17 % Öl (Brent)+0,51 %

flatex Morning-news Öl (Brent)

Nachrichtenquelle: flatex select
25.05.2018, 08:30  |  664   |   |   

Der Preis für ein Fass Rohöl der Nordseesorte Brent im Juli-Kontrakt knickte zuletzt unter die 80-US-Dollar-Marke ein. Der weitere Fortgang auf diesem Preisniveau wird von der Frage zu bestimmen sein, ob die OPEC an ihren Produktionskürzungen festhalten wird. Nachdem die USA aus dem Iran-Deal ausgestiegen sind, wird es nun auch zu beobachten sein, wer bald sanktioniert wird, weil er weiter iranisches Öl bezieht.

Dies dürfte in erster Linie auf europäische Abnehmer abzielen, die US-Geschäftsinteressen haben und diese Geschäftsbeziehungen nicht gefährden möchten. Zur Charttechnik: Im Stundenchartbild ist ein Doppeltop erkennbar, die Hochs vom 17. und 22. Mai zeigen dies. Das heranzuziehende Tief wäre vom 23. Mai bei 78,10 zu markieren. Aus diesem Chartverlauf wären Widerstände bei 79,58/79,94 und 80,50 US-Dollar abzuleiten. Die Unterstützungen kämen bei den Marken von 78,10/77,53/77,18 und 76,61 US-Dollar in Betracht.


flatex-select

Unsere Webinare auf /www.flatex.de/akademie/webinare/

DISCLAIMER: https://www.flatex.de/online-broker/unterseiten/rechtliches/disclaimer ...

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Nachrichtenquelle

flatex select bietet Anlegern eine große Auswahl an Hebelprodukten bei dem Onlinebroker flatex. Langfristiger Partner von flatex select ist Morgan Stanley, ein führendes global tätiges Finanzinstitut. Flatex select präsentiert damit die größte Auswahl an Faktorzertifikaten von Morgan Stanley. Anleger können aktuelle Premium-Produkte wie Mini Futures, Open End und Term Turbos sowie Faktorzertifikate bei flatex über die Börse Stuttgart oder im außerbörslichen Direkthandel kaufen. Dabei sind bis zu 1000 Orders im Monat ab 500 € Ordervolumen kostenfrei handelbar.

Mehr Informationen zu flatex select erhalten Sie unter www.flatex.de

RSS-Feed flatex select