DAX-0,74 % EUR/USD+0,03 % Gold-1,72 % Öl (Brent)0,00 %
Devisen: Euro erholt sich von Verlusten
Foto: Vladimir Koletic - 123rf

Devisen Euro erholt sich von Verlusten

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
25.05.2018, 10:56  |  503   |   |   

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Kurs des Euro hat sich am Freitag nur wenig verändert. Nachdem die Gemeinschaftswährung am Morgen zunächst auf ein Tagestief bei 1,1684 US-Dollar gefallen war, führten besser als erwartet ausgefallene Ifo-Daten zu einer Erholung. Am Vormittag wurde der Euro bei 1,1720 Dollar gehandelt und damit etwa zum gleichen Kurs wie am Vorabend. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs zuletzt am Donnerstagnachmittag auf 1,1728 Dollar festgesetzt.

Auftrieb erhielt der Euro durch den Ifo-Geschäftsklimaindex, der überraschend den Abwärtstrend der vergangenen Monate stoppen konnte. Im Mai hatte sich Stimmung in den deutschen Unternehmen nicht weiter eingetrübt. Das Geschäftsklima verharrte wie im Vormonat auf 102,2 Punkten. Analysten hatten beim wichtigsten deutschen Konjunkturbarometer den sechsten Rückgang in Folge erwartet.

"Das unveränderte Geschäftsklima zeigt, dass es um die deutsche Konjunktur doch nicht ganz so schlecht bestellt ist", kommentierte Experte Jens-Oliver Niklasch die Ifo-Daten. Zuletzt hatte mehrfach Konjunkturdaten aus der Eurozone enttäuscht und den Euro belastet.

Vorerst keine neuen Kursverluste gab es auch bei der türkischen Lira. In den vergangenen Handelstagen war die türkische Währung nach einer rasanten Talfahrt auf Rekordtiefs zum Euro und zum Dollar gefallen. Eine überraschende Zinserhöhung der türkischen Notenbank hatte keine nachhaltige Wirkung gezeigt./jkr/jsl/fba

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel