DAX-1,85 % EUR/USD+0,36 % Gold+0,05 % Öl (Brent)-1,65 %
Starke Verluste bei Anleihen in Südeuropa - Deutsche Anleihen stabil
Foto: wallstreet:online - 123rf.com

Starke Verluste bei Anleihen in Südeuropa - Deutsche Anleihen stabil

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
29.05.2018, 08:49  |  438   |   |   

FRANKFURT (dpa-AFX) - Am europäischen Anleihemarkt hat sich die Situation am Dienstag weiter zugespitzt. Während sich deutsche Bundesanleihen stabil entwickelten, trübte sich die Lage an den Rentenmärkten Italiens und Portugals, aber auch Spaniens weiter ein. Als Hauptgrund gilt die politische Krise in Italien.

Im längerfristig richtungsweisenden Zehnjahresbereich stiegen die Renditen für italienische Papiere um 17 Basispunkte auf 2,83 Prozent, für portugiesische Titel erhöhte sich die Rendite um 25 Basispunkte auf 2,15 Prozent. Spanische Staatsanleihen rentierten ebenfalls höher, allerdings fiel der Anstieg schwächer aus als in den beiden anderen Ländern.

Wesentlich stärker waren die Renditeanstiege in den kürzeren Laufzeiten. Zweijährige italienische Staatsanleihen rentierten um 97 Basispunkte höher bei 1,8 Prozent. Der stärkere Anstieg der Renditen im kurzen Bereich ist Ausdruck hoher Kurzfristrisiken, die Investoren einpreisen und die sich in höheren Risikoaufschlägen gegenüber sicheren Anlagen wie deutschen Bundesanleihen bemerkbar machen.

Deutsche Bundesanleihen waren dagegen stabil. Der richtungweisende Euro-Bund-Future lag am Morgen wenig verändert bei 161,98 Punkten. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe lag bei 0,31 Prozent./bgf/jha/

Diskussion: Euro-Bund-Future
Wertpapier
BUND Future


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel