Marktgeflüster Brutale Bewegungen!

Anzeige
Gastautor: Markus Fugmann
29.05.2018, 18:13  |  2110   |   

Vor allem heute vormittag kam es zu brutalen, ja geradezu historischen Bewegungen an den italienischen Anleihemärkten: es herrschte pure Panik! Die Rendite der 10-jährigen italienischen Staatsanleihe schoß auf 3,4% nach oben, alles flüchtete in deutsche Staatsanleihen. Das strahlte auch auf den Dax aus, der nun eine Schulter-Kopf-Schulter-Formation ausbildet, deutlich stärker unter Druck die Aktienmärkte der Europeripherie. Auch der Euro zwischenzeitlich hart abverkauft und auf dem tiefsten Stand seit 10 Monaten. Wahrscheinlich ist, dass die Unruhe anhalten wird, da Märkte in derartigen Situationen grundsätzlich die Tendenz haben, die Schmerzgrenzen auszutesten. Auch die US-Indizes mit dem Bruch wichtiger Unterstützungen, der VIX mit dem größten Anstieg seit zwei Monaten. Unruhige Tage stehen bevor!

Das Video "Brutale Bewegungen!" sehen Sie hier..

DAX jetzt ab 0€ handeln - auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen



Broker-Tipp*

Über Smartbroker, ein Partnerunternehmen der wallstreet:online AG, können Anleger ab null Euro pro Order Wertpapiere handeln: Aktien, Anleihen, 18.000 Fonds ohne Ausgabeaufschlag, ETFs, Zertifikate und Optionsscheine. Beim Smartbroker fallen keine Depotgebühren an. Der Anmeldeprozess für ein Smartbroker-Depot dauert nur fünf Minuten.

* Wir möchten unsere Leser ehrlich informieren und aufklären sowie zu mehr finanzieller Freiheit beitragen: Wenn Sie über unseren Smartbroker handeln oder auf einen Werbe-Link klicken, wird uns das vergütet.




Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel