DAX-0,31 % EUR/USD-0,09 % Gold+0,08 % Öl (Brent)+1,46 %

Zalando Bullisches Chartbild

31.05.2018, 13:28  |  621   |   |   

Übergeordnet befindet sich Zalando in einem langfristigen Aufwärtstrend, der im Januar ein Verlaufshoch von 49,90 Euro hervorgebracht hat. Seitdem hat sich eine kurzfristige Konsolidierung eingeschlichen und drückte die Notierungen bis Anfang März auf das Niveau von grob 41,67 Euro wieder abwärts, Ende April kam es zu einem erneuten Test dieses Verlaufstiefs. Damit liegt nun ein klarer Doppelboden in der Aktie vor, doch der kurzfristige Abwärtstrend dominiert noch immer das Kursgeschehen.

Abwärtstrend dominiert

Trotzdem sieht es nach aktueller Betrachtung so aus, als wenn Zalando einen Ausbruch über den Abwärtstrend vollziehen möchte und hierdurch der Weg für weitere Kursgewinne geebnet werden sollte. Kommt es also in den kommenden Handelsstunden zu einem nachhaltigen Ausbruch über die Trendlinie, so können Long-Positionen aufgebaut werden und Investoren von einem Lauf der Aktie profitieren.

Ausbruch jetzt möglich

Für ein eindeutiges Kaufsignal sollte das Wertpapier von Zalando mindestens das Niveau von 46,00 Euro per Tageschlusskurs übertreffen. Erst dann steigt die Wahrscheinlichkeit für einen weiteren Lauf an die Hürde von zunächst 48,15 Euro merklich an, darüber sogar an die Jahreshochs von 49,90 Euro. Für diesen Fall können Investoren beispielshalber auf das Unlimited Turbo Long Zertifikat (WKN: PP8Z07) zurückgreifen und eine schnelle Rendite von 90 Prozent erzielen.

Kaufsignal Abwarten!

Für den Fall, dass Zalando in dem kurzfristigen Abwärtstrend verbleibt, müssen kurzfristige Rücksetzer zurück auf den gleitenden Durchschnitt EMA 50 bei 44,57 Euro einkalkuliert werden. Tiefer sollten die Verluste aber nicht mehr reichen, weil sonst die 200-Tagelinie bei 43,57 Euro zum Tragen kommen müsste. Unterhalb derer dürfte sich das Chartbild endgültig eintrüben und sogar Abgaben auf 39,25 Euro erlauben.

Zalando (Tageschart in Euro)

Tendenz:
Chartverlauf

Wichtige Chartmarken

Widerstände: 46,39 // 47,33 // 48,00 // 48,56 // 49,06 // 49,90 Euro
Unterstützungen: 44,94 // 44,26 // 44,00 // 43,21 // 42,58 // 41,78 Euro

Strategie: Kaufenswert erst ab 46,00 Euro

Realistische Chancen auf eine fortgesetzte Erholung bei der Aktie von Zalando werden erst ab einem Niveau von mindestens 46,00 Euro eingeräumt. In diesem Fall könnte es anschließend weiter in Richtung 48,15 Euro bzw. an die Jahreshochs bei 49,90 Euro weiter rauf gehen. Für diesen Fall können Investoren auf das Unlimited Turbo Long Zertifikat (WKN: PP8Z07) zurückgreifen und dabei eine maximale Rendite von 90 Prozent erzielen. Die Verlustbegrenzung sollte aber noch unterhalb von 44,60 Euro gemessen am Basiswert einfinden.

Strategie für steigende Kurse
WKN: PP8Z07 Typ: Open End Turbo Long
Handelsplatz: Börse Frankfurt (Hier gelangen Sie direkt zum Produkt)
akt. Kurs: 0,20 - 0,22 Euro Emittent: BNP Paribas
Basispreis: 44,186 Euro Basiswert: Zalando
KO-Schwelle: 44,186 Euro akt. Kurs Basiswert: 45,74 Euro
Laufzeit: Open End Kursziel: 49,90 Euro
Hebel: 20,82 Kurschance: + 90 Prozent

Interessenkonflikt

Hinweis auf bestehende Interessenkonflikte nach § 34b Abs. 1 Nr. 2 WpHG:

Seite 1 von 2
Wertpapier
Zalando


1 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Kommentare

Ingmar Königshofen glaube ich kein Wort mehr. Mir kommt es so vor als wenn es bei seinen Artikeln überproportional viele Interessenkonflikte vorliegen!

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Nachrichten zu den Werten

ZeitTitel
17.10.18
11.10.18