DAX-0,25 % EUR/USD-0,42 % Gold-0,35 % Öl (Brent)+0,18 %
Deutsche Anleihen legen etwas zu
Foto: Frank Rumpenhorst - dpa

Deutsche Anleihen legen etwas zu

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
05.06.2018, 08:35  |  466   |   |   

FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutsche Staatsanleihen sind am Dienstag mit leichten Gewinnen in den Handel gestartet. Die Kursverluste der vergangenen Handelstage haben sich damit vorerst nicht weiter fortgesetzt. Der Euro-Bund-Future stieg am Morgen um 0,09 Prozent auf 160,93 Punkte. Bundesanleihen mit zehnjähriger Laufzeit rentierten bei 0,40 Prozent.

Bei Anleihen aus den südlichen Ländern der Eurozone gab es am Morgen keinen weiteren Rückgang der Renditen. Zuletzt waren die Renditen von Papieren aus Italien, Spanien und Portugal spürbar gesunken, nachdem es zuvor einen massiven Anstieg im Zuge der Regierungsbildung in Italien gegeben hatte. Die Anleger sind weiterhin erleichtert, dass in Italien zumindest Neuwahlen und damit eine längere Phase der Unsicherheit vermieden werden konnten.

"Die Lage an den Finanzmärkten scheint sich zunächst weiter zu beruhigen", kommentierte Experte Ralf Umlauf von der Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba) den Handel. Seiner Einschätzung nach birgt die neue Regierung in Rom aber weiter Konfliktpotenzial für die Eurozone und der Regierungswechsel in Madrid habe zudem für Verunsicherung über den künftigen Kurs Spaniens gesorgt.

Im weiteren Tagesverlauf könnten Konjunkturdaten für neue Impulse im Handel am Rentenmarkt sorgen. Am Vormittag stehen Kennzahlen zur Stimmung der Einkaufsmanager im Bereich Dienstleistungen in der Eurozone auf dem Programm. Am Nachmittag folgen die entsprechenden Daten aus den USA, die am Markt stark beachtet werden./jkr/fba

Diskussion: Euro-Bund-Future
Wertpapier
BUND Future


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel