DAX+0,54 % EUR/USD-0,25 % Gold+0,16 % Öl (Brent)0,00 %
Deutsche Anleihen starten schwächer
Foto: Frank Rumpenhorst - dpa

Deutsche Anleihen starten schwächer

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
06.06.2018, 08:34  |  462   |   |   

FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutsche Staatsanleihen sind am Mittwoch mit Kursverlusten in den Handel gestartet. Marktbeobachter sprachen von einer Gegenbewegung nach deutlichen Kursgewinnen vom Vortag. Der Euro-Bund-Future fiel am Morgen auf 161,10 Punkte, nachdem er am Dienstag noch zeitweise bis auf 161,68 Punkte gestiegen war. Die Rendite von Bundesanleihen mit zehnjähriger Laufzeit lag am Morgen bei 0,40 Prozent.

Am Vortag hatte noch die Sorge über die weitere politische Entwicklung in Italien zu einem starken Anstieg der Risikoaufschläge für italienische Papiere gesorgt, während Bundesanleihen gleichzeitig gefragt waren. Zum Handelsauftakt am Mittwoch ging es mit der Rendite für italienische Anleihen aber wieder nach unten. Zur Wochenmitte rückte außerdem die Geldpolitik der Europäischen Zentralbank (EZB) wieder stärker in den Fokus der Anleger.

Die Kurse der Bundesanleihen gaben am Morgen nach, nachdem zuvor über die weitere Entwicklung der Anleihekäufe durch die EZB spekuliert worden war. Am Vorabend hatte die Nachrichtenagentur Bloomberg unter Berufung auf informierte Kreise berichtet, dass der geldpolitische Rat auf der nächsten Zinssitzung in der kommenden Woche über das Ende der Anleihekäufe diskutieren wird.

Laut bisherigen Ankündigungen sollen die milliardenschweren Anleihekäufe der Notenbank noch bis mindestens September fortgesetzt werden./jkr/fba

Diskussion: Euro-Bund-Future
Wertpapier
BUND Future


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel