DAX-0,13 % EUR/USD-0,02 % Gold+0,10 % Öl (Brent)0,00 %

Fresenius Weitere Kaufwelle erwartet

06.06.2018, 10:54  |  502   |   |   

Zunächst einmal war der wichtigste Schritt, den kurzfristigen Abwärtstrend seit Sommer letzten Jahres zu überwinden. Diesen Schritt vollzog das Wertpapier Mitte Mai mit einem Kurssprung über 67,00 Euro und etablierte bereits ein erstes Zwischenhoch bei 69,58 Euro. Anschließend folgte eine mehrwöchige Konsolidierungsbewegung zurück auf das Niveau von knapp unter 66,00 Euro, in dieser Woche versucht sich die Aktie schon wieder an einem Ausbruch darüber. Die Rechnung scheint mit dem starken Aufschwung zu gelingen und kann für ein fortgesetztes Long-Investment herangezogen werden. Bereits investierte Anleger ziehen ihre Stops auf mindestens 66,00 Euro nach.

Nächster Zielbereich im Visier

Aus dem Stand heraus sind Kursgewinne zunächst an die Maihochs von 69,58 Euro zu erwarten. Eine vollständige Umsetzung des kürzlich aufgestellten Kaufsignals hält Aufwärtspotenzial bis 72,76 Euro bereit und kann beispielshalber über das Unlimited Turbo Long Zertifikat (WKN: PP88ZU) nachgehandelt werden. Die mögliche Renditechance vom aktuellen Kursniveau aus beträgt bis zu 140 Prozent, eine Verlustbegrenzung sollte vorsorglich noch unter 66,00 Euro angesetzt werden.

Aktie sprintet wieder los

Gelingt es nicht einen nachhaltigen Tagesschlusskurs oberhalb von 68,00 Euro zu etablieren, könnte sich die laufende Konsolidierungsbewegung noch eine Zeit lang hinziehen. Aber erst unterhalb von 66,00 Euro droht ein mehrwöchiger Rücklauf zurück auf 64,00 Euro. Wichtig ist, dass die Aktie nicht wieder in den kürzlich überwundenen Abwärtstrendkanal eintaucht.

Fresenius (Wochenchart in Euro)

Tendenz:
Chartverlauf

Wichtige Chartmarken

Widerstände: 68,88 // 69,58 // 70,00 // 70,78 // 71,90 // 72,76 Euro
Unterstützungen: 67,78 // 67,00 // 66,00 // 65,36 // 64,76 // 64,00 Euro

Strategie: Kaufsignal kann jetzt gehandelt werden

Über das vorgestellte Unlimited Turbo Long Zertifikat (WKN: PP88ZU) können Investoren an einer Fortsetzung der Erholungsbewegung in der Fresenius-Aktie bis 72,76 Euro partizipieren und hierbei eine Rendite von bis zu 140 Prozent erzielen. Die Verlustbegrenzung sollte noch unterhalb von 66,00 Euro belassen, aber bei steigenden Notierungen stetig nachgezogen werden. Trotzdem muss ein Anlagehorizont von mehreren Wochen zwingend einkalkuliert werden, ehe der Zieleinlauf gelingt.

Strategie für steigende Kurse
WKN: PP88ZU Typ: Open End Turbo Long
Handelsplatz: Börse Frankfurt (Hier gelangen Sie direkt zum Produkt)
akt. Kurs: 0,29 - 0,30 Euro Emittent: BNP Paribas
Basispreis: 65,9849 Euro Basiswert: Fresenius
KO-Schwelle: 65,9849 Euro akt. Kurs Basiswert: 68,46 Euro
Laufzeit: Open End Kursziel: 72,76 Euro
Hebel: 23,62 Kurschance: + 140 Prozent

Interessenkonflikt

Hinweis auf bestehende Interessenkonflikte nach § 34b Abs. 1 Nr. 2 WpHG:

Seite 1 von 2
Wertpapier
Fresenius


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Nachrichten zu den Werten

ZeitTitel
02.10.18
01.10.18

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
20.10.18