DAX-0,54 % EUR/USD-0,44 % Gold-0,28 % Öl (Brent)-1,19 %
Devisen: Euro legt zu - EZB will über Anleihekäufe diskutieren
Foto: Vladimir Koletic - 123rf

Devisen Euro legt zu - EZB will über Anleihekäufe diskutieren

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
06.06.2018, 14:03  |  677   |   |   

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Kurs des Euro ist am Mittwoch mit der Aussicht auf eine etwas straffere Geldpolitik in der Eurozone deutlich gestiegen. Am frühen Nachmittag wurde die Gemeinschaftswährung bei 1,1780 US-Dollar gehandelt und damit auf dem höchsten Niveau seit zwei Wochen. Am Morgen hatte der Kurs noch deutlich tiefer bei 1,1720 Dollar gelegen. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs zuletzt am Dienstagnachmittag auf 1,1675 Dollar festgesetzt.

Den entscheidenden Impuls lieferte am Morgen der Chefvolkswirt der EZB, Peter Praet. In einer Rede in Berlin hatte der Notenbanker für die Zinssitzung in der kommenden Woche eine Diskussion über die Fortsetzung des Kaufprogramm für Anleihen angekündigt. Es sei klar, dass man die weitere Entwicklung der Anleihekäufe prüfen müsse, sagte Praet.

Der Euro war bereits am Vorabend gestiegen, nachdem die Nachrichtenagentur Bloomberg unter Berufung auf informierte Kreise über die anstehende Diskussion über die Fortsetzung der Anleihekäufe berichtet hatte. Es sei auch möglich, dass es zu einer öffentlichen Ankündigung kommen werde, hieß es in dem Bericht.

Laut bisherigen Ankündigungen sollen die Anleihekäufe der Notenbank noch bis mindestens September fortgesetzt werden. Derzeit kauft die EZB Anleihen in einem Volumen von 30 Milliarden Euro pro Monat./tos/jsl/fba

Diskussion: Wohin geht der EUR?

Diskussion: EUR/USD auf dem Weg zum Jahreshoch?
Wertpapier
EUR/USD


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel