DAX-0,46 % EUR/USD-0,35 % Gold-0,49 % Öl (Brent)-0,68 %
Aktien Frankfurt Ausblick: Weitere moderate Gewinne dank guter Vorgaben
Foto: Frank Rumpenhorst - dpa

Aktien Frankfurt Ausblick Weitere moderate Gewinne dank guter Vorgaben

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
07.06.2018, 08:18  |  793   |   |   

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Dax dürfte am Donnerstag an die bescheidenen Gewinne der vergangenen Tage anknüpfen. Dank positiver Vorgaben aus Übersee signalisierte der X-Dax als vorbörslicher Indikator für den deutschen Leitindex ein Plus von 0,37 Prozent auf 12 878 Punkte. Beim Eurozonen-Pendant EuroStoxx 50 deutete sich ein ähnlich freundlicher Handelsauftakt an.

Analyst Christian Schmidt von der Landesbank Helaba verwies darauf, dass der US-Leitindex Dow Jones Industrial am Vortag die Marke von 25 000 Punkten zurückerobert hatte. Damit erreichte er den höchsten Stand seit Mitte März. Zudem habe der technologielastige Auswahlindex Nasdaq 100 erneut ein Rekordhoch erreicht, ergänzte Schmidts Kollege Michael Hewson vom Broker CMC Markets UK.

Vor den Sitzungen der Europäischen Zentralbank (EZB) und der US-Notenbank Fed warteten die Anleger auf geldpolitische Signale, so Hewson weiter. Auch in Asien entwickelten sich die Aktienkurse zuletzt freundlich.

Auf der deutschen Unternehmensagenda sah es am Donnerstagmorgen sehr übersichtlich aus. Dementsprechend könnten zunächst vor allem Analystenkommentare für Kursbewegungen sorgen.

Der Medizinkonzern Fresenius steht mit einer Investorenveranstaltung im Fokus. Er hatte am Vortag eine Neuordnung seines Klinikgeschäfts angekündigt, um die Voraussetzungen für weitere mögliche Übernahmen im Ausland zu schaffen.

Wacker Chemie drohen weitere Kursverluste, nachdem das Analysehaus Kepler Cheuvreux seine Kaufempfehlung für die Aktien des Spezialchemiekonzerns und Solarzulieferers gestrichen hatte. Die von der chinesischen Regierung angekündigten Kürzungen bei den Förderungen und Einspeisevergütungen für Solarstrom seien substanziell und könnten die Branche erheblich belasten, begründete Analyst Martin Jungfleisch seine Neubewertung./gl/fba

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel