DAX-0,49 % EUR/USD-0,39 % Gold+0,06 % Öl (Brent)-0,73 %

Aktie im Fokus - Fresenius SE

Nachrichtenquelle: flatex select
07.06.2018, 10:30  |  339   |   |   

Die Aktie des DAX-Konzerns Fresenius SE notierte am 20. Juni 2017 bei 80,08 Euro auf ihrem Hoch. Danach sank das Wertpapier bis zum letzten übergeordneten Verlaufstief vom 26. März 2018 auf 58,94 Euro. Aufgrund dieses Kursverlaufs könnten die nächsten Ziele auf der Ober- und Unterseite ermittelt werden. Die Widerstände wären bei 69,52 Euro, 72,00 Euro, 75,08 Euro und 80,08 Euro auszumachen.

Die Unterstützungen lägen bei 67,02 Euro, 63,94 Euro und 58,94 Euro. Die Experten von Barclays vergaben ein Ziel von 78,50 Euro, die von Goldman Sachs ein Ziel von 72,00 Euro. Das 78,50-Euro-Ziel könnte auf einen nochmaligen Aufwärtsimpuls bis zum Hoch von 80,08 Euro anspielen, würde jedoch ein Scheitern unterhalb dieser Marke voraussetzen. Das 72,00-Euro-Ziel wird exakt mit dem Widerstandsbereich von 72,00 Euro technisch bestätigt.


flatex-select

Unsere Webinare auf /www.flatex.de/akademie/webinare/

DISCLAIMER: https://www.flatex.de/online-broker/unterseiten/rechtliches/disclaimer ...

Wertpapier
Fresenius


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Nachrichtenquelle

flatex select bietet Anlegern eine große Auswahl an Hebelprodukten bei dem Onlinebroker flatex. Langfristiger Partner von flatex select ist Morgan Stanley, ein führendes global tätiges Finanzinstitut. Flatex select präsentiert damit die größte Auswahl an Faktorzertifikaten von Morgan Stanley. Anleger können aktuelle Premium-Produkte wie Mini Futures, Open End und Term Turbos sowie Faktorzertifikate bei flatex über die Börse Stuttgart oder im außerbörslichen Direkthandel kaufen. Dabei sind bis zu 1000 Orders im Monat ab 500 € Ordervolumen kostenfrei handelbar.

Mehr Informationen zu flatex select erhalten Sie unter www.flatex.de

RSS-Feed flatex select