DAX-1,36 % EUR/USD+0,15 % Gold+0,82 % Öl (Brent)-4,98 %

Die Gier der Parteien ist unersättlich

Anzeige
12.06.2018, 09:42  |  397   |   

Vor wenigen Tagen brachten CDU/CSU und SPD einen gemeinsamen Gesetzentwurf in den Bundestag ein, durch den sie die direkte staatliche Parteienfinanzierung ab dem aktuellen Anspruchsjahr 2018 von 165 Millionen Euro auf 190 Millionen Euro jährlich erhöhen wollen. Ein Zuwachs von stolzen 15,2 % ( = 25 Millionen Euro). Dabei werden die Mittel ohnehin jedes Jahr

Der Beitrag Die Gier der Parteien ist unersättlich erschien zuerst auf Tichys Einblick.

Ein Beitrag von Ansgar Neuhof.

Mehr zum Thema
EuroSPDCDUCSUParteien


Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel