DAX-0,59 % EUR/USD+0,08 % Gold+0,03 % Öl (Brent)+2,45 %

Feuer frei bei Bayer

Gastautor: Daniel Saurenz
13.06.2018, 06:00  |  542   |   |   

Bayer“Day one” ist bei Bayer noch nicht ausgerufen, doch die Mitarbeiter schachern mit den neuen Freunden aus St.Louis bereits kräftig um Posten und Zuständigkeiten wie man hört. Speziell bei CropScience kann von einer Übernahme von Monsanto nicht gesprochen werden, dort mutet alles eher umgekehrt an. Ohnehin lassen sich Amerikaner nicht übernehmen, da sind wir sicher und es lehrt die Vergangenheit. Immerhin – Discounter (TR22A0), Bonus (TR121D) und Discount-Calls (PP9CBD) empfehlen wir bei Bayer, denn die Aktie notiert noch immer moderat. Die UBS hat die Einstufung für Bayer nach Veröffentlichung des Wertpapierprospekts zur laufenden Kapitalerhöhung im Zuge der Monsanto-Übernahme auf “Buy” mit einem Kursziel von 130 Euro belassen. Satte 35 Prozent Potenzial. Das von ihm für 2017 errechnete Proforma-Ergebnis sei sehr nahe an seiner bisherigen Schätzung für 2019, schrieb Analyst Michael Leuchten in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Dies bedeute, dass seine Prognose realistisch beziehungsweise sogar konservativ sei. Die Aktie hält er vor diesem Hintergrund für zu niedrig bewertet.

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel