DAX-0,28 % EUR/USD-0,46 % Gold-0,38 % Öl (Brent)+0,18 %

HBM verzichtet auf Nennwertreduktion – Ausschüttung unverändert

Anzeige
Gastautor: Robert Sasse
13.06.2018, 07:53  |  240   |   

Zug (awp) - Die Beteiligungsgesellschaft HBM Healthcare Investments (HBM) verzichtet auf die geplante Nennwertreduktion von 30 Franken je Aktie. Statt dessen soll eine einfache Nennwertreduktion von 1,50 Fr. je Aktie mit Barauszahlung für die Aktionäre erfolgen. Der Verwaltungsrat begründet seinen Entschluss mit dem Entschluss des Ständerats zur Steuervorlage 17. Die Ausschüttung für das Geschäftsjahr 2017/18 bleibt unverändert.

Ursprünglich hatte die HBM die ... Mehr lesen…

Ein Beitrag von awp Finanznachrichten

Mehr zum Thema
Ausschüttung


Disclaimer

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
24.09.18