DAX-1,61 % EUR/USD-0,58 % Gold+0,17 % Öl (Brent)-0,42 %

MARKTAUSBLICK DAX – die Bullen werden ungeduldig!

Nachrichtenquelle: GKFX Brokerhaus
13.06.2018, 09:57  |  851   |   |   

Der deutsche Aktienindex bewegt sich im großen Bild seit Ende März dynamisch nach oben und hat Ende Mai eine Korrektur abgeschlossen. Aus Sicht der Bullen stehen die Chancen also gut, mittelfristig wieder die 13.200er Zone und gar das Allzeithoch anzugreifen.

Ein Blick auf den Stundenchart zeigt, dass dieses Vorhaben in den letzten Tagen mehrfach am Widerstand 12.940/12.950 scheiterte. So auch gestern: Der DAX startete zwar euphorisch in den Handelstag, das Upgap schmolz allerdings schnell dahin. Wie geht es weiter?

DAX vom 13.06.2018

Solange der Unterstützungsbereich bei 12.810/12.800 nicht unterschritten wird, ist heute erneut mit einem Anstieg zu rechnen. Bei 12.920/12.930 dürfte Widerstand aus dem Bärenlager kommen, sodass aktive Trader bei entsprechender Bestätigung auch nach kurzfristigen Short-Gelegenheiten Ausschau halten sollten. Gelingt jedoch der Befreiungsschlag und zieht der DAX über 12.950, so wartet das nächste Kursziel bei 13.000 bzw. 13.040 Punkten. Unter 12.800 besteht Abwärtspotenzial bis 12.750 bzw. 12.670.

The Trading Sessions mit Daniel Lipke

Mehr Informationen zu GKFX http://www.gkfx.de oder unter +49(0) 69 - 256 286 90. Bleiben Sie auf dem Laufenden. Alle News auch in unserem Twitter Channel oder auf Facebook.


Disclaimer:
Alle Finanzprodukte mit Hebelwirkung bergen ein hohes Risiko für Ihr Kapital, deshalb sind sie nicht für alle Investoren geeignet. Mit dem Handel solcher Finanzprodukte können Sie Ihre gesamte Einlage verlieren. Vergewissern Sie sich, dass Sie alle damit verbundenen Risiken vollständig verstanden haben und lassen Sie sich ggfs. von unabhängiger Seite beraten.Weitere Informationen finden Sie in unseren Risikohinweisen und AGB.
Wertpapier
DAX


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel