DAX+1,19 % EUR/USD-0,14 % Gold+0,09 % Öl (Brent)+0,16 %

Anleihen-Barometer Wandelanleihe der GK Software AG (A2GSM7) weiterhin „durchschnittlich attraktiv“

Nachrichtenquelle: Anleihen Finder
13.06.2018, 10:22  |  373   |   |   


Barometer-Update – die 3,00%-Wandelanleihe der GK Software AG (WKN A2GSM7) wird im aktuellen Anleihen-Barometer der KFM Deutsche Mittelstand AG  weiterhin als „durchschnittlich attraktiv“ mit 3 von 5 möglichen Sternen eingestuft.

Die GK Software AG ist ein IT-Spezialist für große Einzelhandelsunternehmen und profitiert von der zunehmenden Digitalisierung des stationären Handels. Das Unternehmen befindet sich laut Analyse auf einem anhaltenden und profitablen Wachstumskurs. Die Unternehmensentwicklung wird zusätzlich gestützt durch die strategische Partnerschaft mit SAP. Die Expansion in die USA sei laut KFM-Analysten zudem auf einem guten Weg. In Verbindung mit der Rendite von 2,13% p.a. (Kurs von 103,60% am 12.06.2018) und der Wandlungsmöglichkeit der Anleihe vergeben die Experten daher 3 Sterne.

GK Software-Wandelanleihe 2017/22

WANDELANLEIHE CHECK: Die im Oktober 2017 emittierte unbesicherte Wandelanleihe der GK Software AG ist mit einem Zinskupon von 3,00% p.a. ausgestattet (Zinszahlung jährlich am 26.10.) und hat eine fünfjährige Laufzeit bis zum 26.10.2022. Das Emissionsvolumen beträgt 15 Millionen Euro mit einer Stückelung von 100.000 Euro. Der anfängliche Wandlungspreis wurde auf 155 Euro je GK Software-Aktie (WKN 757142) festgesetzt. Die Wandlungsprämie beträgt aktuell 34% (Kurs der Aktie an der Börse Frankfurt 115,50 Euro am 12.06.2018). Die Emittentin ist bei entsprechender Wertsteigerung der Aktie berechtigt, die Schuldverschreibungen ab dem 16.11.2020 vorzeitig zu kündigen.

Strategische Partnerschaft mit SAP

Im Jahr 2013 ist die GK Software eine intensivierte Partnerschaft mit der SAP SE eingegangen. Hierzu hat sich die SAP mit über 5% an der GK Software beteiligt und bis Ende 2020 laufende Vorkaufsrechte an den Anteilen der Gründer gesichert. Mit inzwischen 60 gemeinsamen Kundenprojekten, in denen GK-Lösungen von SAP verkauft worden sind, ist SAP der wichtigste Partner im operativen Bereich, so die KFM-Analysten. Neben dem organischen Wachstum konnten in den letzten Jahren auch mehrere Übernahmen erfolgreich abgeschlossen werden. Im November 2017 übernahm GK Software die Mehrheit der prudsys AG aus Chemnitz, einem Anbieter im Bereich künstlicher Intelligenz.

Umsatz in fünf Jahren verdreifacht

Seit dem Jahr 2012 konnte GK Software den Umsatz kontinuierlich von 28,4 Millionen Euro auf 90,45 Millionen. Euro im Jahr 2017 steigern und damit mehr als verdreifachen. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) konnte überproportional gesteigert werden. Während im Jahr 2012 ein EBIT von 0,8 Millionen Euro generiert wurde, erreichte dieses 2017 bereits 4,99 Millionen Euro. Alleine im abgelaufenen Geschäftsjahr 2017 stieg das EBIT um 26,6% (Vj. 3,94 Mio. Euro). Der Jahresüberschuss stieg 2017 um 37,4% auf 3,88 Millionen Euro (Vj. 2,83 Mio. Euro).

Wie im Anleihen-Barometer im November 2017 von den KFM-Analysten erwartet, ist die Eigenkapitalquote per 31.12.2017 durch die Übernahme der prudsys AG und die wachstumsbedingte Bilanzverlängerung rückläufig bei 36,3% auf (31.12.2016: 42,5%). Die Nettoverschuldung des Unternehmens liegt per 31.12.2017 bei 11,305 Millionen Euro (31.12.2016: 8,746 Mio. Euro).

Markteintritt in den USA

Im 1. Quartal 2018 konnte GK Software ein Projekt in den USA mit mehr als 6.000 neuen Installationen gewinnen und damit einen bedeutenden Schritt auf dem US-amerikanischen Markt machen, um sich hier zu positionieren. Anfang Juni wurde die valuephone GmbH zu 100 Prozent übernommen. Das Unternehmen entwickelt seit 2006 mit zuletzt rund 35 Mitarbeitern marktführende Lösungen zur mobilen Kundenbindung, die bei mehreren großen Kunden im Einsatz sind. Bis 2020 soll der Umsatz von 90 Millionen Euro auf 135 Millionen Euro gesteigert werden. Die operative Gewinnspanne im Kerngeschäft vor Zinsen und Steuern wird im laufenden Jahr laut Analyse mit 15% kalkuliert. Dieser Wert soll in den kommenden Jahren auf diesem Niveau gehalten werden.

INFO: Die GK Software SE ist ein global agierender Entwickler und Anbieter von Standard-Software für den Einzelhandel und zählt 22 Prozent der 50 weltweit größten Einzelhändler zu ihren Kunden. Das Unternehmen bietet ein umfassendes Lösungsangebot für mittlere sowie große Einzelhändler und ist führend bei der Umsetzung von modernen Omni-Channel-Konzepten.

Anleihen Finder Redaktion.

Foto: pixabay.com

Zum Thema:

Anleihen-Barometer: 3,00%-Wandelanleihe der GK Software AG (A2GSM7) im Analysten-Check

GK Software AG übernimmt Mehrheitsanteile an der prudsys AG

Neue Wandelanleihe: DMF kauft „3,00%-Wandler“ der GK Software AG

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter Facebook

Der Beitrag Anleihen-Barometer: Wandelanleihe der GK Software AG (A2GSM7) weiterhin „durchschnittlich attraktiv“ erschien zuerst auf Anleihen-Finder.de.



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel