DAX-0,22 % EUR/USD-0,15 % Gold+0,90 % Öl (Brent)0,00 %

MARKTAUSBLICK Gold: Vola-Breakout voraus?

Nachrichtenquelle: GKFX Brokerhaus
14.06.2018, 10:02  |  1288   |   |   

Der Goldpreis bewegt sich seit Tagen in einer engen Handelsspanne, die Bollinger Bänder sind so eng wie seit Monaten und Jahren nicht mehr.

Dies deutet auf einen baldigen Kursimpuls hin. Wenn dieser nach oben erfolgen soll, sollten die Bullen schnellstmöglich den ersten positiven Beitrag dazu leisten und die Widerstandszone bei 1.303 USD herausnehmen.

Gold 14.06.2018

Gelingt dies, ist mit einer Fortsetzung des Anstiegs bis zum nächsten Widerstand bei 1.308 USD zu rechnen. Dort liegt die kurzfristige Schlüsselzone für alle Gold-Trader: Schafft es das Edelmetall endlich dieses Niveau zu überwinden, eröffnet sich Kurspotenzial bis 1.326 USD und anschließend bis 1.356 bzw. 1.366 USD. Dort liegt die langfristige Marke für einen neuen Bullenmarkt. Auf der Unterseite bietet heute die 1.297er Marke eine gute Unterstützung. Wird diese gebrochen, trüben sich die Aussichten für den Breakout nach oben wieder ein – Kursziel dann: 1.292/1.293 USD.

Mehr Informationen zu GKFX http://www.gkfx.de oder unter +49(0) 69 - 256 286 90. Bleiben Sie auf dem Laufenden. Alle News auch in unserem Twitter Channel oder in Facebook.


Disclaimer:
CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 82% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Weitere Informationen finden Sie in unseren Risikohinweisen und AGB.
Wertpapier
Gold


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel